So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6702
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, ich habe Zwergh hner (Antwerpener Bartzwerge). Ein

Kundenfrage

Hallo,
ich habe Zwerghühner (Antwerpener Bartzwerge). Ein Huhn sitzt seit heute nur lustlos herum und kneift ab und zu die Augen zusammen. Sie trinkt viel und als ich zum füttern gekommen bin, hat sie auch normal gefressen. Aus dem After sind Blutstropfen gekommen und auch der Kot war blutig.

Ich bedanke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
sind Ihre Hühner entwurmt?
Würmer können Blut im Stuhl hervorrufen.
Eine Entwurmung sollte generell 2mal pro Jahr und besonders nach Neuzugängen erfolgen.
Eine gute Hygiene im Stall ist ebenfalls sehr wichtig um einer Wurmverbreitung vorzubeugen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.Drücken Sie bitte auf akzeptieren und bewerten Sie mich.Danke im voraus!
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch Fragen?
Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie hier üblich.Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

der Stall ist sehr sauber. Geimpft habe ich nicht, aber wären dann nicht alle Hühner befallen? Alle anderen sind sehr gesund.

Das meiste Blut ist einfach aus dem After getropft, auch ohne Kot.

 

 

 

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
häufig zeigt anfänglich nur das am stärksten befallenen Tier so ausgeprägte Symptome. Zur endgültigen Abklärung würde ich Ihnen empfehlen, eine Kotprobe untersuchen zu lassen. Ist der Befund negativ, müssten weitere Untersuchungen durchgeführt um die Ursache einer Darmentzündung zu klären.
viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin