So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

mein kater ist 11 jahre alt kastriert in der wohnung mit eingezeunten

Kundenfrage

mein kater ist 11 jahre alt kastriert in der wohnung mit eingezeunten balkon
seid einlaar wochen ist er nur am brechen.habe schon katzenfutter umgestellt .er ist auch schon sehr zusammen gefallen.
können sie mir helfen oder einen rat geben was ich noch machen könnte ? Tierärztin von der amulanz hat ihn auch schon angesehen,
konnte mir aber ohne großartiegen untersuchung nicht helfen .Ich habe auch nicht das große Geld um ihn Röntgen zu lassen .
mit freundlichen groß monika schirrmacher
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

hier kommen verschiedenste Ursachen in Betracht. Eine Möglichkeit wäre eine Futtermttelallergie oder Futtermittelunverträglichkeit. Sie könnten es hier mit einem entsprechenden Futtermittel probieren. Gibt es z.B. von der Firma Kattovit bei Fressnapf und Co.

hat Ihre Katze abgesehen vom Erbrechen noch andere Symptome? Wie sieht der Kot aus? Wie sieht das Fell des Tieres aus bzw. hat es sich seit der Erkrankung verändert? Ist Ihnen sonst irgend etwas an dem Kater aufgefallen? Wie ist das Fressverhalten?

Vielleicht können Sie mir diese Fragen beantworten, dann kann ich Ihnen besser weiterhelfen. Je näher Sie die Problematik beschreiben, desto eher kann man das Problem eingrenzen.
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
er frißt neuerdings langsam
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich weß jetz nicht ob sie die antwort erhalten haben
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

leider haben Sie mir nicht geschrieben, wie die Kotbeschaffenheit und die Fellqualität sind. Dies sind wichtige Hinweise bei chronischem Erbrechen.

Waren schon einmal Blutbeimengungen im Erbrochenen?

Ich würde auf jeden Fall eine Blutuntersuchung machen lassen und auch die Leber- und Nierenwerte kontrollieren. Eine solche Untersuchung kostet unter 100 Euro und kann sehr wichtige Hinweise liefern.

So können beispielsweise Leber- oder Nierenerkrankungen, ein Diabetes mellitus oder eine Unterversorgung mit Kalium zu chronischen Erbrechen führen. Auch eine Schilddrüsenüberfunktion könnte die Ursache sein. Hierbei ist das Fell meist struppig, die Katzen wirken häufig hyperaktiv und suchen vornehmlich kühle Plätze auf. Auch Magengeschwüre können dieses Problemverursachen.

Das langsame Fressen könnte auch auf Zahnprobleme hindeuten. Auch Schmerzen durch Geschwüre im oberen Verdauungstrakt könnten die Ursache sein. Eine Blutuntersuchung sollte daher unbedingt gemacht werden.

Leider gibt es hier nicht viel, was Sie zu Hause machen können, da wir die Ursache für das Erbrechen nicht kennen. FütternSie möglichst eine Magen-Darm-Schonkost in mehreren kleinen Portionen (keine größeren Mahlzeiten) und achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme.

Alles Gute für Ihre Katze