So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unser Mops ist knapp 7 Monate alt und schw chelt immer

Kundenfrage

Hallo, unser Mops ist knapp 7 Monate alt und schwächelt immer mal wieder. Dann frisst er kaum sein Futter, Leckeli mag er aber, er trinkt wenig, und beim Schlafen zittert und friert er. Was könnten wir tun. Im allgemeinen ist er kein guter Esser. Mal schafft er seine zwei Portionen am Tag, mal nicht. Und an Futter mag er auch nicht alles. Wir haben zumindest noch keine ideales Futter gefunden. Der Stuhlgang ist aber normal und nicht weich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo liebe Mopsbesitzer,
waren Sie schon beim Tierarzt?
Auf jeden Fall würde ich ihn untersuchen lassen und eine Blutprobe nehmen lassen,um auszuschließen, dass eine organische Erkrankung dahinter steckt.
Sehr häufig sind allerdings schlechte Fresser auch sehr sensible Hunde und daher oft sehr wählerissch. Wichtig dabei ist es aber, das wir Menschen aus dem "Nicht-Fressen" kein grosses -für den Hund bemerkbares Problem machen. Sonst nutzen sensible Hunde dies oft aus, und warten auf die (ja meist folgende) Leckerbissen.
Versuchen Sie bitte für eine Weile KEINE Leckerlis zu geben. Stellen Sie Ihrem Hund
am besten Trockenfutter gemischt mit etwas Dosenfutter hin-und gehen Sie weg. Schauen Sie ihm Nicht(!)zu.
Hat ihr Hund nach 10 Minuten nicht gefressen, nehmen Sie bitte das Futter weg und ignorieren dabei den Hund.-.Das ist für uns Hundebesitzer schwer, aber wichtig, damit der Hund uns nicht "manipuliereren" kann-(unsere Aufmerksamkeit durch "Nichtfressen"erhalten) Es ist noch kein Hund verhungert

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Drei mal täglich füttern, immer neu ansetzen, immer beim Fressen ignorieren!
Evtl. etwas Öl (Tropfen) über das Futter-wirkt manchmal Wunder!
Das Sie ihn zudecken ist eine gute Idee! Kurzhaarige Hunde frieren schnell.
Haben Sie noch weitere Fragen dazu?
viele Grüße



Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.Drücken Sie bitte auf akzeptieren und bewerten Sie mich.Danke im voraus!
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Fragen?
Sonst würde ich sie bitten, auf akzeptieren zu clicken wie es hier üblich ist.
mfg