So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

So wie auf dem Bild sieht unser Welpe aus. Er hat aber seid

Kundenfrage

So wie auf dem Bild sieht unser Welpe aus. Er hat aber seid 3 Tagen mit Durchfall zu kämpfen. Der kommt wie ein Wasserstrahl und Pupsen dazu. Waren heute beim Tierarzt und haben 3 Tabletten (kann nur vom Hersteller die letzten 3 Buchstaben lesen "...vet und "...dazol 250mg) und eine Wurmkur (Ganikur Pro) bekommen.
Jetzt kommt noch dazu das er sein Abendessen vor 20min wieder ausgekotzt hat. Er jault in einer Tour. Liegt aber nur auf'm Laminat und Fliesen. Wir haben eine Wärmflasche in sein Körbchen gelegt er legt sich aber nicht rein wie sonst.
FRAGE:
Darf ich nachfüttern, weil Magen jetzt ja leer und er hunger hat?
Jault er wegen Bauchschmerzen?
Hilft Fecheltee bwi Welpen genau so wie bei Babys?
Was kann ich sonst noch tun?

Wäre nett wenn Sie antworten würden.

MfG Albrecht,Kay
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

leider kann ich kein Bild sehen, ich denke bei Just Answer ist eine Übermittlung von Bildern nicht möglich. WAs ist es denn für ein Welpe? Wie alt ist er?

bei Canikur Pro handelt es sich nicht um eine Wurmkur, sondern um ein Präparat zum Aufbau der Darmflora, streng genommen ist es ein Ergänzungsfuttermittel.

Sie sollten den Welpen möglichst nicht füttern, damit sich der Magen-Darm-Trakt beruhigen kann. Dies ist aber nur bei einem Welpen ab mindestens 4 Monaten zu vertreten, jüngere Tiere müssen gefüttert werden. Ansonsten sollten Sie dem Tier Diät füttern. Kochen Sie hierzu eine MIschung aus 1/3 Reis, 1/3 Hühnchen und 1/3 Hüttenkäse und füttern Sie dies in mehreren kleinen Mahlzeiten bis der Kot wieder normal geformt ist.

Frage ist, was die Ursache für den Durchfall ist. Hier kommen zl.B. bakterielle oder virale INfekte in Frage. Achten Sie in diesem Zusammenhang auf Fieber (über 39,0 °C). Auch sollten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme achten. Fencheltee ist hier gut geeignet. Ziehen Sie eine Hautfalte im Nacken des Tieres auf. Wenn diese nur langsam verstreicht oder gar stehen bleibt ist das Tier ausgetrocknet und Sie sollten sofort einen Tierarzt aufsuchen, insbesondere Welpen trocknen schnell aus.

Hat Ihr Tierarzt ein Blutbild angefertigt? Wenn nicht und falls der Hund morgen immer noch Durchfall hat würde ich dies unbedingt nachholen.

Ist der Hund geimpft?

Vermutlich hat der Hund Bauchschmerzen die Tabletten die Sie erhalten haben sind vermutlich Metronidazol, ein Antibiotikum. Hat der Hund eine Spritze bekommen? Bitte geben Sie kein humanmedizinisches Schmerzmittel ein da dies für Hunde nicht verträglich ist.

Alles Gute für den Kleinen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen herzlichen Dank für Ihre hilfreiche Antwort.
Sorry, dachte sie kennen die Startseite von "Just Answer" .

Wir haben eine 10 Wochen alten Labrador. Ja der kleine ist laut Pass am 8.4.2011 geimpft worden.
Nein, er hat heute beim Arzt keine Spritze bekommen und wir sollen Mittwoch wiederkommen wenn der Durchfall nicht aufhört.
Nein er hat noch kein Blutbild angefertigt.

Muss ich jetzt die Darmflorapaste nochmal verabreichen?

MfG
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Canikur sollte 4 Tage lang eingegeben werden. Achten Sie bei einem so jungen Tier immer auf den Flüssigkeitshaushalt (Hautfalte). Ich persönlich würde bei einem Welpen mit starkem Durchfall nicht 2 Tage mit der Nachkontrolle warten, ich kann aber die Situation natürlich nur aus der Ferne einschätzen.

Ich würde dem Tier auf jeden Fall obige Diät geben bis der Durchfall sich gelegt hat. Sollte das Tier heute immer noch starken Durchfall haben würde ich auf jeden Fall ein Blutbild anfertigen.

Ich hoffe dem Kleinen geht es schon besser

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin