So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

meine katze 3 monate alt ist seit samstag am hinken und kann

Kundenfrage

meine katze 3 monate alt ist seit samstag am hinken und kann ihren fuss nicht so richtig belasten waren beim tierarzt und er meinte sie hat ihn sich verstaucht was aber sehr komisch ist das sie seit 2 tagen auch nur noch mit einem krummen rücken rum läuft was könnte dies sein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

welches Bein ist betroffen? Ist die Katze schon ein Freigänger oder eine reine Wohnungskatze? Wie reagiert die Katze auf Berührungen an der betroffenen Gliedmaße? Gibt es Bereiche die geschwollen oder vermehrt warm sind? Können Sie unter dem Fell eventuell kleinere Verletzungen erkennen?

Ein aufgzogener Rücken spricht immer für Schmerzen im Bereich des Bauches oder auch Rückens.

Vielleicht können Sie mir die genannten Fragen noch beantworten, dann kann ich Ihnen besser weiterhelfen.
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
unser katze ist eine reine wohnungskatze keine verletzungen sichtbar wenn man sie berührt faucht sie kurz es ist nichts geschwollen und auch nicht vermehrt warm
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

da es eine reine Wohnunskatze ist würde ich Bissverletzungen etc. ausschließen, es sei denn Sie haben noch weitere Katzen. Selbst kleine Kratzer oder Bissverletzungen führen häufig dazu dass sich ein Abszess anbildet, welcher häufig zunächst kaum sichtbar ist.

So wie Sie es beschreiben würde ich auch zunächst an eine Stauchung denken, allerdings kommen auch im Haushalt schwerere Verletzungen wie Brüche vor, wenn das Tier beispielsweise von einem Schrank oder ähnlichem unglücklich gefallen ist.

Sollte das Tier auch in einigen Tagen noch lahmen würde ich die betroffene Gliedmaße auf jeden Fall rönhtgen um ernstere Verletzungen ausschließen zu können.

Sollte es sich um eine Hintergliedmaße handeln kommen auch Verletzungen im Beckenbereich in Frage. Diese können dann auch zu dem aufgezogenen Rücken führen.

Fassen Sie der Katze auf den Bauch und kneten Sie diesen vorsichtig durch. Wenn dieser sich hart und gespannt anfühlt und die Katze abwehrend reagiert hat das Tier vermutlich Bauchschmerzen. IN diesem Fall sollten Sie morgen noch einmal einen Tierarzt aufsuchen.

Gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin