So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Auf meinem Grundst ck f ttere ich eine freilebende Katze, die

Kundenfrage

Auf meinem Grundstück füttere ich eine freilebende Katze, die sich am hinteren Bein eine große Wunde zugezogen hat. Der tierarzt sowie unser Tierheim helfen nicht, stellten mir nur eine Transportbocks auf die Terrasse. Die Katze lässt sich aber von mir nicht einfangen. Hilfe, was kann ich tun?????
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

besorgen Sie sich von Ihrem Tierarzt Beruhigungstabletten die Sie unter das Futter mischen können (z.B. Vetranquil, Sedalin). Dies ist auch nur ein Versuch, aber wenn Sie Glück haben entfernt sich die sedierte Katze nicht allzu weit von Ihrem Grundstück und Sie können sie dann einfangen. Ansonsten bleibt nur eine Katzenfalle mit welcher Sie die Katze einfangen können. Solche Fallen haben normalerweise die Tierschutzvereine, Tierheime oder Sie fragen bei einem Kammerjäger an. Wenn alle Möglichkeiten die Katze einzufangen scheitern würde ich ihr zumindest ein Antibiotikum unter das Futter mischen so dass man Wundinfektionen zumindest etwas zurückdrängen kann. Die Wunde wird auch sekundär heilen, am wichtigsten ist im Grunde, dass sie sich nicht infiziert.

Manche Tierärzte besitzen Blasrohre mit denen sich Katzen einfach betäuben lassen. Vielleicht gibt es auch einen Tierarzt in Ihrer Nähe.

Alles Gute für die Katze