So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

guten morgen, unser 16 wochen alte bolonka welpe hat heute

Kundenfrage

guten morgen,
unser 16 wochen alte bolonka welpe hat heute früh 4 x schaumige flüssigkeit gebrochen,
und nicht gefrühstückt austreten war fester stuhl, er gesternabend wurde neues futter rinti zugemischt. 2 impfungen sind erfolgt 3 für 11.4. angesetzt 21.3. wurmtablette was hat er blos? müssen wir uns ernsthaft sorgen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

bei einem so jungen Hund kommt es schon mal zu Verdauungsstörungen.

Ursächlich sind harmlose bakterielle Infektionen von draussen vom Schnuppern, aber auch eine Änderung der Fütterung kann eine Ursache sein.

Es gibt allerdings noch viele schwerwiegende bis lebensbedrohliche Infektionen. Genau kann ich das via Internet nicht unterscheiden.

 

In Ihrem Fall, denke ich aber, es war eine Reaktion auf das neue Futter.

Es kann sogar in den nächsten Stunden noch Durchfall hinzukommen.

 

Sie sollten folgender massen vorgehen.

Temperatur kontrollieren. Sie sollte zwischen 38 und 39 liegen.

Schleimhautfarbe soll hübsch rosa sein.

 

Das Allgemeinbefinden sollte nicht allzu gestört sein.

 

Wenn sich deutliche Abweichenungen von diesen Vorgaben zeigen, sollten sie unbedingt heute vormittag zum Tierarzt.

 

Der Appetit ist zur Zeit nicht entscheidend. Dem Hund ist einfach übel.

Besorgen sie sich Metoclopramid Tropfen aus der Apotheke. Davon kann der Hund 2 x 10 Tropfen erhalten. Das mittel ist harmlos und unterdrückt Übelkeit und Brechreiz. Schlimmstenfalls wirkt es nicht.

 

In den nächsten Stunden kein Futter geben, auch wenn er es nehmen würde.

Wenn sich die Sache soweit beruhigt hat, dann mit kleinen Mengen schonkost wieder anfangen: ein Wenig Kartoffel oder Kartoffelbrei aus der Tüte und etwas von dem ursprünglichen Welpenfutter. Das Ganze Esslöffelweise mit ca 1-2 Stunden Abstand.

 

In den nächsten 3 wochen bitte kein weiteres Rinti-Experiment. Sie müssen dem Hund im übrigen noch mehrere Wochen Welpenfutter füttern. Die meisten Hunde in diesem Alter vertragen noch kein Erwachsenen-Futter. #

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer