So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

meine koi haben wei e stellen in den kiemen. 2 sind bereits

Kundenfrage

meine koi haben weiße stellen in den kiemen. 2 sind bereits verendet. Äußerlich merkt man keine Veränderungen. Was kann man dagegen machen?
Danke Albert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, idealerweise finde Sie einen Tierarzt, der sich mit Fischen auskennt. Dieser kann eine Probe entnehmen und mikroskopisch untersuchen. Es können Parasiten die Ursache sein. Je nach Parasitenart, können dann entsprechende Medikamente eingesetzt werden. Bitte kippen Sie nichts ohne Diagnose ins Wasser. Wird dort nichts gefunden sollte ein Abstrich bakteriologisch untersucht werden, sowie eine Untersuchung auf Koi Herpes Virus eingeleitet werden. Letzteres geht geht bei einem frisch (!) verstorbenen Tier, bzw. bei einer größeren Kiemenprobe eines solchen. Sie können, wenn Sie keinen Tierarzt finden, der sich damit auskennt (www.koi-klan.de oder auch www.agark.de (viele Reptilienspezialisten kennen sich auch mit Fischen aus)), einen frischtoten Fisch gut gekühlt (nicht gefroren) an ein Veterinäruntersuchungsamt schicken. Dort wird dann eine Sektion gemacht und auf KHV und andere Viruserkrankungen untersucht. Im Falle von Koi-Herpes-Virus, sieht die Angelegenheit leider schlecht aus und auch das Veterinäramt muss eingeschaltet werden. Es muss verhindert werden, dass durch Vögel z.B. das Virus verschleppt wird. Ich hoffe für Sie und die Fische, dass es "nur" eine Parasitose oder bakterielle Infektion ist. In jedem Fall sollte den Fischen Zylexis injiziert werden, was das Immunsystem der Tiere gut stärkt.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und danke im Voraus für das Akzeptieren der Antwort.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, konnten Sie einen Tierarzt finden, der Ihnen helfen kann? Ihren Fischen alles Gute! Bitte vergessen Sie nicht zu "akzeptieren", danke!