So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Hallo! Einer meiner Kois hat sich seit einigen Tagen v llig

Kundenfrage

Hallo!
Einer meiner Koi`s hat sich seit einigen Tagen völlig von den anderen abgesondert. Er liegt regungslos praktisch den ganzen Tag an einer Stelle im flachen Wasser. Äußerlich sind keinerlei Veränderungen erkennbar. Abends taucht er ab. Eine Futteraufnahme erfolgt nicht.
Worauf muß ich einmal achten?
Was kann ich tun?
Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
nach Möglichkeit sollten Sie das Tier einem Tierarzt, der sich mit Fischen auskennt vorstellen,. Leider sind diese recht rar gesät. Vielleicht finden Sie auf www.agark.de jemadnen in der Nähe, Reptilientierarzte kennen sich oft auch mit Fischen aus.
Separieren Sie das TIer in einem Quarantänebecken mit Teichwasser und extra Sauerstoff. Sie können Salzbäder machen (15g/Liter für 15 Minuten).
Messen Sie die Wasserwerte. Gerade bei Temperaturveränderungen kann es zu Veränderungen im Wasser kommen.
Der Tierarzt kann das Tier untersuchen, ob Anzeichen einer Parasitose, einer bakteriellen Infektion oder evtl. auch einer Viruserkrnakung vorliegen. Sie können selbst vorsichtig mal einen Blick auf die Kiemen werfen. Sehen Sie dort Veränderungen (weißlich z.B. anstelle alles gleichmäßig rot) sollten umgehend weitere Untersuchungen und entsprechende Behandlungen erfolgen. Dies würde ich in jedem Fall empfehlen. Bitte kippen Sie keine Mittel ins Wasser. Eine Behandlung muss spezifisch nach einer Diagnose erfolgen. In jedem Fall kann dem Tier Zylexis gespritzt werden, dies stärkt das Immunsystem und wirkt bei Koi sehr gut. Kann nichts gefunden werden, kann eine Behandlung per Injektion mit Marbofloxacin (Antibiotikum) auf gut Glpck erfolgen. Aber erst sollten andere Gründe ausgeschlossen werden.
Ich hoffe, Sie finden jemanden, der Ihnen helfen kann. Dem Koi alles Gute. Vielen Dank im Voraus für das Akzeptieren.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, haben Sie noch Fragen? Sonst vergessen Sie bitte nicht zu "Akzeptieren". Danke und gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Ich kann Ihre Antwort leider nicht akzeptieren.

Separiert hatte ich den Fisch bereits. Einen Tierarzt, in meiner Nähe, habe ich vergeblich gesucht.

Ansonsten war der Fisch wenige Stunden später tot.

MfG

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag.
Dass Ihr Fisch verstorben ist, tut mir leid. Allerdings haben Sie eine richtige Antwort Ihrer Frage bekommen, diverse Hinweise, was zu tun wäre. In einem Widerholungsfall können Ihnen diese auch nützlich sein. Die Bezahlung bekäme ich nicht dafür, dass ich Ihren Fisch gerettet hätte, sondern dass Sie die bestmögliche Antwort bekommen haben. Wenn Sie mit einem schwerkranken Tier zum Tierarzt gehen, dieser alles versucht, das Tier aber nicht retten kann, müssen Sie ihn trotzdem bezahlen.
Ein Akzeptieren der Antwort wäre also fair, da ich Ihnen meine Zeit gewidmet habe.
Vielen Dank im Voraus und den anderen Fischen alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin