So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Hallo, die erste diagnose bei unserem 8j hrigen weimeraner

Kundenfrage

Hallo, die erste diagnose bei unserem 8jährigen weimeraner ist kreuzbandanriß oder abriss.
er hat seit ca 3 jahren mastzellenkrebs und probleme mit den nieren (noch nicht entgültig geklärt). unsere überlegung ist ob wir ihn überhaupt noch eine so große op zumuten sollen oder ob es wie bei menschen stützbandagen gibt die das kniegelng stützen oder etwas anderes um die Arthrose zu vermeiden.

viele dank schon mal für die antwort Egon weiler
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
...diese überlegung ist bestimmt berechtigt, da erfahrungsgemäß 60% aller kreuzbandrisse sich auf der anderen noch nicht betroffenen seite wiederholen. die möglichen formen einer behandlung reichen von intraartikulären injektionen ( bei riss nicht angebracht) bis hin zum kreuzband ( eigenes /fremdes gewebe) ersatz. nur eine stabilisierung durch sogenannte stützbandagen kommt bei riss nicht in frage, da die höchst schmerzhafte arthrose , die durch die geriisenen anteile des bandes verursacht wird, auf jeden fall verhindert werden sollte. sie sollte sich auf den rat ihres haustierarztes verlassen, der ihnen eine für ihren hund geeignete operationsmethode empfehlen kann.