So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Guten Abend! Meine Katze (14-j hrig) ist seit drei Jahren

Kundenfrage

Guten Abend!
Meine Katze (14-jährig) ist seit drei Jahren an Diabetes erkrankt. Ich spritze ihr 2x tägl. Caninsulin, und kontrolliere die Blutzuckerwerte mittels Hometesting. Seit 2-3 Tagen sind die Werte "Hi". Was kann ich sofort tun, damit der Wert runtergeht.
Herzlichen Dank für Ihre Information.
Freundliche Grüsse,
Yvonne da Silva-Frank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Besitzerin

Bitte Insulin sofort wieder hoch. auf zunächst wieder 2 x 4 Einheiten.

Corticoide sind "glucogen" - also kein Wunder, wenn der BZ-Wert erheblich steigt.

WEnn die Corticoidwirkung wieder weg ist, geht der Zucker auch wieder runter.

Wenn nochmal so was ist, kein corticoid mehr und schon gleich garnicht wegen geringgradiger Befunde.

Wenn 2 x 4 Einheiten nicht reichen,dann mal auf 6 +4 hochgehen und gucken ob sich da was tut.

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Liebe Grüsse und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Katze hatte diese erhöhte "Hi" Werte bereits vor Verabreichung des Cortisonpräparates. Was wenn es sich um den Somogyi-Effekt handelt?

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja, das Risiko dieses Somogyi-Effekt besteht immer. Aber mit 2 Einheiten werden Sie das nicth schaffen.

Noch ne doofe Frage. Ich dacht mit Hi die Glucose wäre High Glucose gemeint.

Jetzt brauche ich doch kleine Nachinformation .....

Dann geht es gleich weiter.

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Contour Blutzuckermessgerät zeigt "Hi" an. Ich habe der Katze 4 UI gespritzt, weil die Werte derart hoch waren. Im Januar bis mitte Februar hatte er sehr gute Werte, bis er eben anfing zu niessen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Contour Blutzuckermessgerät zeigt "Hi" an. Ich habe der Katze 4 UI gespritzt, weil die Werte derart hoch waren. Im Januar bis mitte Februar hatte er sehr gute Werte (bei 2 x 2,75 UI Insulin), bis er eben anfing zu niessen.
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Aha, hi heisst also doch einfach High. So weiss man aber nicht wie hoch oder wie viel zu hoch. Vielleicht ist es garnicht so viel zu hoch wie sie befürchten.

Sie sollten doch mal einen Blutzuckertest in mg/dl machen. Da hilft der Tierarzt gerne.

Und ausserdem:

Besorgen Sie sich doch mal ein BZ-Messgerät aus der Humanmedizin. Das funktioniert mit einem Tröpfchen Blut bestens und sie bekommen einen richtigen Wert.

Es gibt die Geräte für wenig Geld bei ebay - aber sie müssen aufpassen, dass es jeweils noch Teststreifen gibt, die noch passen.

Wenn man den S.-Effekt befürchtet, dann muss man ein Tagesprofil machen. Irgendwann am Tag sind dann die Werte viel !! zu nieder. Wenn dieser Effekt nicht auftritt ist es schlichtweg zu wenig Insulin.

Nehmen Sie auch eine neue Charge/Packung Insulin. Manchmal funktioniert eine Flasche nicht oder nicht mehr. Auch dann bekommt man solche Werte.

Leiben Gruss

Dr. G. Bauer