So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

k lberdurchfall bitte um hilfe.k lber bekommen immer ab den

Kundenfrage

<p>kälberdurchfall bitte um hilfe. kälber bekommen immer ab den zweiten und dritten durchfall kot blutig darmfetzen dann kot dünflüssig wie wasser und fieber behandeln mit Flunixin und cobactan Diätmittel mit Agrolyt r liquid(ELEKTROLYTE/TRAUBENZUCKER AGRODIAR-K forte(DIÄTISCHER MILCHERSATZ) AGROBAC-K forte dauer ca 5-6 TAGE und immer wieder verendet ein KALB HOFTIERARZT LIEGT KEINEN WERT AUF BEHANDLUNG WAS SOLL ICH TUN UND WELCHE ÄRZTLICHE BEHANDLUNG WÄREN SINNVOLL BITTE UM RÜCKANTWORT</p><p>Kot nach Erlangen  LANDESUNTERSUCHUNGAMT FÜR DAS GESUNDHEITSWESEN NORDBAYERN  EINGESCHICKT  NOCH KEINEN BEFUND SCHON   14 TAGE</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
bitte nehmen Sie eine erneute Kotprobe und schicken diese an ein Veterinäruntersuchungsamt. Rufen Sie auch dort an. Ein Ergebnis sollte nach wenigen Tagen vorliegen.
Es sollte eine Untersuchung auf Kryptosporidien durchgeführt werden, das sind einzellige Parasiten, die leider bei "normalen" Untersuchungen nicht gefunden werden. Es gibt jedoch Striptests, die in wenigen Minuten ein Ergebnis zeigen, zusätzlich sollte eine Karbolfuchsinfärnung gemacht werden. Sollte der Nachweis positiv sein, ist das Mittel Halocur für Rinder wirksam und zugelassen.
Zusätzlich sollte eine mikrobiologische Untersuchung inkl Resistenztest durchgeführt werden. Evtl. ist das Antibiotikum nicht wirksam und es sollte gewechselt werden.
Behandeln Sie weiterhin mit den Mitteln. Für Tiere, denen es schlecht geht, wäre eine Infusion sinnvoll, um ein Verenden zu vermeiden.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihren Kälbern gute Besserung. Für das Akzeptieren danke XXXXX XXXXX Voraus.
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

bitte erlauben Sie mir eine Ergänzung:
Falls Ihr Hoftierarzt nicht besonders engagiert ist, holen Sie bitte einen anderen Tierarzt dazu. Alternativ oder evt. zusätzlich könnten Sie den Tiergesundheitsdienst TGD hinzuziehen. Diese Organisationen kümmern sich um Herdenprobleme, normalerweise in Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt.
Meines Wissens verlangt das LUA, daß ein Tierarzt die Untersuchung der Proben beauftragt - meine Kunden können auch nicht einfach Kotproben einschicken, sondern müssen das über mich machen. Die Befunde werden ebenfalls nur dem Tierarzt mitgeteilt.
Zu den möglichen Ursachen: ich finde Ihre Beschreibung noch ein wenig lückenhaft.
Vorläufig sind auf meiner Liste Kokzidien, Kryptosporidien sowie die üblichen Bakterien und Viren. Die erfordern jeweils unterschiedliches Vorgehen - in Ihrem Bestand wurden fast nur symptomatische Behandlungen gemacht. Schwer kranke Kälber gehören wie der Kollege schon gesagt hat, an den Tropf.
Nach dem Erregernachweis kann man gezielt behandeln und erneute Durchfälle weitgehend verhindern. Zur Behandlung gehört außerdem das Hygienemanagement: Desinfektion der Boxen (Mittel nach Erreger auswählen, für Kokzidien braucht man z.B. etwas anderes als für Bakterien) sowie Reinigen der Trinkgeschirre sowie Austausch sämtlicher porösen oder irgendwie beschädigten Gummiteile.

Verändert von Haustierärztin am 20.02.2011 um 16:49 Uhr EST
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
Sie können als Privatperson bei den meisten Untersuchungssämtern selbst Proben einschicken. Auf der jeweiligen Internetseite finden Sie die Antragsformulare. Es gibt auch private Institute, Kliniken etc. die die Proben untersuchen, aber es spricht nichts dagegen ein Untersuchungsamt zu konsultieren. Rufen Sie dort einfach mal an und sprechen Sie die Symptomatik an. Neben der Virusdiagnostik, der bakteriologischen und "normalen" parasitologischen Untersuchung, sollten Cryptosporidien mitgemacht werden.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Diagnose und bald gesunde Kälber!
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und Sie bekommen das Durchfallproblem in den Griff. Gute Besserung!
Vergessen Sie bitte nicht zu "Akzeptieren", danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin