So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

ich ahbe einen kleinen hund 9 jahre alt bieberjorkscherterrier

Kundenfrage

ich ahbe einen kleinen hund 9 jahre alt bieberjorkscherterrier der kann irgendwie gerade nicht richtig luafen und streckst stämdig deinen hinterteil in die luft friest niht und der bauch rumort ohne ende
ich weiss nicht fressn tut er auch nicht was kann ich tun
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 3 € zahlen, um sich diesen Beitrag anschauen zu können. Zahlen Sie 3 € und schauen Sie sich alle Antworten zu dieser Frage an (Ihr Guthaben beträgt 25 €).



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also der hund hat eine temperatur von 37,9 bauch ist weich rücken gerade er muss sich nur andauernd setzten wenn er läuft wegen den hinterbeinen

bewegungsunlust hat er auch

der kot ist normal aber heute noch keinen stuhlgang gehabt

 

niesen tut er öfters

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

was Sie beschreiben könnte auch auf eine Wirbelsäulenerkrankung hindeuten. Hier kommen neben einem Bandscheibenvorfall auch Arthrosen der Wirbelsäule etc. in Frage.

Sie sollten den Hund auf jeden Fall einem Tierarzt vorstellen und bis dahin möglichst nicht mehr springen lassen. Der Tierarzt kann durch eine Triggerpunktuntersuchung (Schmerzpunkte) feststellen ob und wo Schmerzhaftigkeiten im Bereich der Wirbelsäule / Hüfte vorliegen. Durch eine Röntgenaufnahme kann man diesen Verdacht bestätigen oder ausschließen. Es gibt inzwischen sehr gute Schmerzmedikamente für Tiere, die auch einen entzündungshemmenden Effekt haben.

Suchen Sie bitte morgen einen Tierarzt auf.