So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo, Ich habe einen perserkater im alter von 7 jahren m sste

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe einen perserkater im alter von 7 jahren müsste er nun sein und er humpelt seit 2 Tagen beim abtasten merkt man keine reaktion wo es schmerzen könnte was könnte dies sein und kann ich tun übers we???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

auf welchem Bein humpelt der Kater?

Ist Ihnen eine vermehrte Schwellung oder Wärme an diesem Bein aufgefallen?

Bei den Ursachen kommt es ein wenig darauf an, welches Bein betroffen ist. Häufig handelt es sich um Stauchungen, hinten kommen auch häufig Kreuzbandrisse oder -anrisse vor. Hierbei reagieren die Tiere beim Abtasten meist nicht schmerzhaft, humpeln aber permanent.

Humanmedizinische Schmerzmittel sind leider nicht für Katzen geeignet. Nur Novalgin können Sie auch bei Katzen einsetzen. Sie können Ihrer Katze falls Sie dieses Mittel (ist leider verschreibungspflichtig) im Haus haben 20 - 30 mg pro kg Körpergewicht eingeben.

Ansonsten sollten Sie möglichst bald einen Tierarzt aufsuchen und das Tier bis dahin möglichst eng setzen und am springen etc. hindern. Heparinverbände können ebenfalls Linderung schaffen werden von Katzen ähnlich wie kalte Umschläge etc. meist nicht akzeptiert.

Alles Gute für Ihre Katze