So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Habe Leishmaniose-positive H ndin seit einer Woche.Zeigt usserlich

Kundenfrage

Habe Leishmaniose-positive Hündin seit einer Woche.Zeigt äusserlich aber keine Anzeichen.Ist etwas moppelig,schläft viel,sehr anhänglich.Könnte ich zur Unterstützung des Imunsystems Spirulina füttern?Wie zuverlässig sind diese Tests überhaupt.Es wurde in Spanien nur ein Schnelltest gemacht,der wohl ähnlich wie ein Schwangerschaftstest funktioniert.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gutren Abend. Bevor Sie Spirulina füttern sollen, lassen Sie doch eher den Test auch hier in DE sicherheitshalber noch einmal durchführen. Wenn Gewissheit herrscht können Sie dann auch die richtige Behandlung einleiten. Da zur Zeit alles symptomlos ist, sollten Sie auch nichts unternehmen. Viel Erfolg.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sie sollten ihren Hund auf jedem Fall nochmals testen lassen,wobei die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses recht groß ist,da über 80% der Hunde aus Spanien mit Leishmanien infiziert sind.
Ferner würde ich ihnen raten ,daß Immunsystem schon zu unterstützen,z.B. hömopathisch mit Echinacea D6 Globuli 5-10 Globuli 3xtgl.
Bei einem positiven Befund,der sicherste Test erfolgt über eine Knochenmarkspunktion,da so der genaue Erreger bestimmt werden kann.
Sollte das Ergebnis positiv sein,wäre in jedem Fall zu einer Behandlung zu raten,da z.B. bei geschwächten Immunsystem die Erkrankung ausbrechen kann,welche neben der Haut,vorallem die inneren Organe wie Leber,Nieren angreift und schwer schädigen kann.
Als Medikamente kämen hierfür auch in Abhängigkeit des genauen Leishmanioseerregers Allupurinol oder AmphotericinB oft auch in Kombination mit Levamisole in Frage.
Sie können auch selbst im Internet unter: www.wikipedia.de oder www.tierschutzengel.de einiges über die Leishmanioseerkrankung nachlesen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Meine Fragen waren:
Kann ich meinem Hund als Unterstützung des Imunsystems Spirulina füttern(da ich Gerade welche für die Familie gekauft habe)?
Wie zuverlässig ist ein Leishmaniose-Schnelltest?
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können Spirulina füttern und einen Schnelltest auch in Deutschland noch einmal durchführen lassen. Genauigkeit: keine 100 % !!!( werden Sie auch nirgends auf der Welt erhalten ) , da biologische Methode.
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung: Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
PferdeDoktor und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.

Viel Erfolg. Teilen Sie Ergebnisse hier ruhig mit, Merci.

H.-E.Weiss