So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Lieber Tierarzt, wir haben aus unserem Teich einen Koi ins

Kundenfrage

Lieber Tierarzt, wir haben aus unserem Teich einen Koi ins Haus(Quarantänebecken) geholt.
Wassertemperatur ca.10 Grad. Der ganze Körper ist mit einem weißen Belag überzogen. Der an msnchen Stellen schon sehr dick und wie verkrustet aussieht.
Was können wir tun?

Mit freundlichen Grüßen
Fam. Göpel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
idealerweise würden Sie einen Tierarzt konsultieren, sofern einer bei Ihnen in der Nähe ist, der sich mit Fischen auskennt. Ggf. finden Sie hier einen www.koiklan.de oder auf www.agark.de (viele Reptilientierärzte kennen sich auch mit Fischen aus).

Ihre Massnahmen der Temperaturerhöhung und Salzzugabe waren schon sehr gut. Sie können zusätzliche Salzbäder machen mit 10-15g Salz pro Liter (im nomralen Wasser sollten 1-2g Salz pro Liter sein).

Es könnte sich um Parasiten, Bakterein oder Pilze handeln, daher wäre es wichtig, eine Diagnose zu stellen (mikroskopische und mikrobiologische Untersuchung von Haut/Schuppen- und Kiemenabstrichen) um gezielt behandeln zu können.

Antibiotika zur Injektion wirken sehr gut (besser als wenn man sie ins Wasser gibt), aber sollten nicht bei einer Pilzinfektion eingesetzt werden.
Ein Tierarzt kann zusätzlich Zylexis spritzen, ein Immunstimulans, das bei Koi hervorragend wirkt.
Sie können eine unspezifische Therapie mit desinfizierneden Farbstoffen durchführen.
So etwas gibt es im Zoofachhandel/Gartencenter z.B. unter dem Namen Medifin. Verwenden Sie keine freiverkäuflichen Antibiotika, die taugen leider nichts.

Ich wünsche Ihrem Koi gute Besserung und hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen. Über ein Akzeptieren würde ich mich freuen. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank
Aber die Antwort kam zu spät.
Er war am Sonntag Morgen schon tot.
Da hätte war scheinlich sowieso nichts mehr geholfen.
Trotzdem Vielen Dank.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, das tut mir leid.
Wenn das Tier gekühlt war, ist eine Sektion möglich, so kann ggf. festgestellt werden, was das TIer wirklich hatte. So weiß man, ob eine Gefahr für andere Fische besteht, Vorsorgemassnahmen sinnvoll sind und sollten andere Fische dann Symptome zeigen, kann ihnen schnell geholfen werden.
Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich dennoch freuen. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin