So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

hallo ich habe mal eine frage wie hei t s wenn ein tier

Kundenfrage

hallo ich habe mal eine frage wie heißt s wenn ein tier auf ein mal tot ist mit 9 wochen ?????
bitte andworten sie schnell
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

haben Sie den Tierleichnam noch?

Die gründlichste Antwort kann Ihnen eine Autopsie geben.

Das zuständige Veterinär-Untersuchungsamt für Ihren Kreis erfahren Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung od. Landratsamt.

Gehen Sie mit dem Kadaver sorgsam um - achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeiten austreten und niemand in Kontakt kommt (Handschuhe, Mundschutz, Desinfektion der Umgebung, mit der Kontakt bestand) und nicht selbst "entsorgen", Sie können Ihn zur sog. Tierkörper-Beseitigungsanstalt bringen (nennt Ihnen auch das Landratsamt).

Andere im Haushalt lebende Tiere dem Tierarzt vorstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe die welpen gekauft die rasse von die hunde sind chiwawa und sind jetzt 9 woch alt sind die kleinen nicht zu jung ?????? bitte schnell andworten
und danke für ihre helfe
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.

Eigentlich kann man Welpen zw. 8-12 Wochen vom Muttertier entwöhnen und auch trennen.

Haben Sie denn Unterlagen über den Züchter und evtl. einen Vertrag (auch Röntgenbilder etc.) , dann könnten Sie sich an ihn wenden und auch über die anderen Welpen reden. Dasselbe gilt, wenn von Privatperson erstanden.

Sie sollten die anderen Welpen zum Tierarzt bringen.



Verändert von PferdeDoktor am 28.01.2011 um 23:29 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich bedanke mich erst mal für ihre nett hilfe......
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte drücken Sie auf Akzeptanz, damit ich für meine Arbeit für Sie belohnt werde..Danke XXXXX XXXXX