So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Mein Meerschweinchen hat im Gesicht Haarverklebungen, sieht

Kundenfrage

Mein Meerschweinchen hat im Gesicht Haarverklebungen, sieht aus wie Dornen, juckt nicht. Wenn man dieses verklebte Haarbüschel ausreisst, blutet es leicht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

es könnte sich hierbei um eine Hautpilzinfektion handeln,ich würde ihnen raten mit ihrem Meerschweinchen zum Tierarzt zu gehen und es dort untersuchen zu lassen.Eine Pilzinfektion läßt sich in der Regel sehr gut behandeln (Waschlösungen,Salben etc).Ansonsten könnten auch Parasiten wie Milben dafür verantwprtlich sein ,auch diese lassen sich vom Tierarzt mittels einer Ivomesinjektion behandeln.

Sollte dies keine Besserung bringen müßte man dann eine Hautprobe(Hautgeschabsel) von der betroffenen Stelle nehmen und in einem Labor untersuchen lassen um dann gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ich hoffe, die Kollegin entschuldigt, wenn ich etwas ergänze.
Haarverklebungen im Gesichtsbereich bei Meerscheinchen werden meist dadurch verursacht, dass die Tiere nicht richtig fressen können. Grund dafür sind Probleme mit den Zähnen. Fressen die Tiere nicht ausreichend Heu, sondern neben Gemüse auch "Meerschweinchenfutter" werden die Backenzähne nicht richtig abgenutzt. Diese wachsen aber immer weiter und es kommt zu Kanten, die wiederum die Schleimhaut verletzen. Ds Fressen tut weh, und obwohl es aussieht als würden die Tiere fressen, sabbern Sie einen großen Teil des Futterbreis wieder aus. Dies verklebt dann das Fell im Gesichtsbereich. Waschen sie falls möglich die Verklebungen vorischtig aus. Ansonsten wächst ausreissenes Haar auch schnell nach. Entzündungen sind nicht selten die Folge der Verklebungen, auch eine sekündäre Pilzerkrankung ist möglich, das sollte also zusätzlich abgeklärt werden, aber das Problem sind hier in erster Linie die Zähne.
Wiegen Sie das Tier bitte täglich, um einen eventuellen Gewichtsverlust festzustellen.
Aber wie schon empfphlen sollte das Tier baldmöglichst einem Tierarzt, der sich mit Meerschweinchen gut auskennt und auch Zahnbehandlungen macht, untersucht werden. Mit einem Otoskop können die Backenzähne und die Maulschleimhaut untersucht werden. Wenn es dort Probleme gibt, müssen die Zähne in Narkose korrigiert werden. Danach sollte sich das Problem erledigt haben, sofern es nicht wieder zu Fehlwachstum kommt (daher regelmässige Kontrolle). Ganz wichtig ist die Fütterung mit viel gutem Heu und keinem Körnerfutter oder sonstigem Knabberzeugs.
Denken Sie immer an die Gabe Vitamin-C-reicher Nahrung (z.B. Petersilie).
Ich wünsche Ihrem Meerschweinchen gute Besserung und hoffe, wir konnten Ihnen weiterhelfen. Wenn die Antwort zufriedenstellend war, würden wir uns über ein Akzeptieren freuen.Vielen Dank!

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, konnte Ihrem Meerschweinchen geholfen werden?
Bitte vergessen Sie nicht, eine der Antworten (oder beide) zu akzeptieren, vielen Dank!
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung: Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
Biron und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin