So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

hallo,mein hund ist gestern erstickt pl tzlich.ich komme damit

Kundenfrage

hallo,mein hund ist gestern erstickt plötzlich.ich komme damit nicht zurecht und gebe mir die schuld das er tot ist.ich habe ihm ganz normal fressen gegeben.er hat ein stück fleisch gefressen also gekochtes und danach ist es los gegangen. ich konnte ihm nicht mehr helfen und er wollte sich auch nicht helfen lassen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

was mit Ihrem Hund passiert ist tut mir sehr leid. Ich denke nicht, dass Sie hier etwas falsch gemacht haben. In einer solchen Situation hat man als Besitzer leider wenig Chancen etwas zu tun. Ein Hund in dieser Situation ist natürlich in Panik und versteht nicht, wenn man versucht ihm zu helfen. Dem Hund ins Maul zu greifen um den Fremdkörper zu entfernen ist sehr gefährlich und kann dazu führen, dass man selber verletzt wird - den Fremdkörper zu entfernen gelingt zudem meist nicht.

Ich verstehe Ihre Gewissensbisse sehr gut, denke aber nicht, dass Sie hier etwas für Ihren Hund hätten tun können. Dass Sie gleich zum Tierarzt gefahren sind war das einzig richtige, was Sie tun konnten, auch wenn es bereits zu spät war.

Ich wünsche Ihnen trotz allem alles Gute
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie kann sowas passieren?ich verstehe das nicht.es ist so schlimm für mich.ob mein hund trotzdem noch bei mir ist?ich konnte nicht mal abschied nehmen.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
So etwas kann leider immer passieren, ohne dass man einen Grund dafür findet. Ich weiß natürlich nicht, was für Fleisch der Hund bekommen hat, aber Sie kennen es sicherlich, wenn Ihnen ein Stück Schinken im Hals stecken bleibt. Waren vielleicht auch Knochen in dem Fleisch? Auch zu große oder schlecht gekaute Stücke Fleisch können im Hals stecken bleiben. Wir erleben es auch häufiger, dass Kauknochen nicht richtig gekaut werden und so zu Erstickung führen.

Ich bin mir sicher,dass es Ihrem Hund zumindest geholfen hat, dass Sie in seiner Nähe waren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin