So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

kann ich bei l nger anhaltendem durchfall(tierarzt schon alles

Kundenfrage

kann ich bei länger anhaltendem durchfall(tierarzt schon alles ausprobiert)Zinkvalerium in Tropfenform geben?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

Zinkvalerium - Versuch möglich, wahrscheinlcih kein Erfolg - aber von mir ganz anderer Vorschlag, - stellen Sie doch mal das Futter vollständig um.

 

Teilen Sie mir bitte mit, was Sie im Moment füttern, - auch die Leckerli etc mit aufschreiben.

 

Dann werde ich Ihnen gerne einen anderen Vorschlag machen.

Ich würde auch gerne wissen:

ist der Hund sonst munter ?

Wie sieht der Kot/Durchfall aus ?

Wasser ? oder Brei ?

Hell oder dunkel ?

Schleim drauf ?

 

Ich warte auf Ihre Antwort. Zwischen 15 und 17 Uhr bin ich sicher nicht online. Antworte aber davor und danach zügig.

Vielleicht können Sie sich die teure Röntgenuntersuchung ja sparen.

 

Liebe Grüsse

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja es geht hier um 1 Thai-kater von14 Monaten futter bekommt er wie die anderen Royal Canin -exigent oder jetzt sensitiv trocke +nass futter mit Enterogelan KH diät-Ergänzungsfutter im nass-futter gemischt
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

ich dachte, es wäre ein Hund ....

egal, prizip bleibt gleich.

 

Mir fehlt jetzt etwas die Beschreibung des Kotes ... egal

 

Ich nehme mal an, Sie sind Züchter ?!

Haben Sie die Katze immer schon ?! Haben Sie sie selbst gezogen ?

Haben Sie wissend irgendwelche Viruserkrankungen im Bestand ?!

 

Nehme an, die anderen Katzen sind gesund.

 

Häufig sind - chronische Infektionen mit Giardien. Sind sehr schwer nachweisbar. Der Kot ist meist schleimig durchsetzt, manchmal auch normal mit Schleim oben drauf. Erreger sehr schlecht nachweisbar. Metronidazol funktioniert bestens, binnen 2-3 Tagen sieht man enormen Unterschied.

Wenn der Kot ungefähr der Beschreibung entspricht, wäre dies mein erster Therapieansatz.

 

Futtermittelallergien werden immer häufiger. Es gibt auch Tiere, die gegen bestimmte Produktionschemikalien nachweislich allergisch sind.

Ich würde einen Allergietest machen lassen.

Bei "Allergie-Versuchsfütterung" würden Sie die Katze für 10-14 Tagen ausschliesslich !! mit Kartoffeln und Wild füttern - keine anderen Futtermittel, keien Vitaminpräparate, keien Ergänzugnen, keine Leckerli, keine Aufbaukost - absolut nichts sonst.

 

Wenn Sie neben sensitive noch andere Futtermittel und Zuschläge füttern, können sie sich das Sensitive auch schenken.

 

Sttatistisch sind die meisten Tiere allergisch gegen Huhn (egal wie verarbeitet) Schwein, Soja, Weizen ...... aber auch gegen vieles andere.

Wenn die Katze ein Einzeltier wäre, wäre es natürlich ganz einfach diesen Futterverusch zu machen. Bei ihnen vielleicht nicht einfach. Die Katze darf absolut nichts anderes bekommen, höchstens ein Vitaminpräparat aus der Humanmedizin ......

 

Bei den kazten gibt es leider auch einzelne Fälle mit Darmleukose oder merkwürdigen Formen der FIP, die zu Dauerdurchfall führen. Dann sind tatsächlich Röntgenaufnahmen sinnvoll und informativ.

 

Aber vielleicht wollen Sie sich doch vorher nochmal dem Thema Futtermittelunverträglichkeit zuwenden. Kaufen Sie bitte auch kein Allergiefutter mit Huhn etc - egal wie lange man ein Huhn kocht - man ist und bleibt gegebenenfalls allergisch dagegen.

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Es wäre schön, wenn Sie die Antwort akzeptieren würden.

Alles Gute und Gute Besserung

Dr. G.Bauer

 

 

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein kein Züchter habe aus hobby 4 Katzen es liegt keine Viruserkrankung vor .habe seit der 13 woche die katze alle anderen sind gesund soll ich wild futter beim Metzger dierekt kaufen?
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich denke tatsächlich, es ist das Futter - irgendetwas davon wird nicht vertragen - egal ob es teuer und edel oder Bio ist.

Rein statistisch gehen Wild (auch Kaninchen oder Strauss oder Pferd) und Kartoffel.

Die Katze braucht 7 g Fleisch pro Kg Gewicht - ungewürzt.

Sie dürfen das Salzen - aber keine ! Brühe verwenden.

Es darf Margarine oder Öl dran - aber kein Schmalz oder Speck

und

die Katze darf weder klauen noch Leckerli erhalten.

 

Hund lassen Sich vom Futter her viel leichter umstellen als Katzen und Katzen in der Gruppe sind ganz schwierig.

Vielleicht könnten Sie die Katze mal 2 wochen woanders hingeben (Mutter, Schwester, Onkel - ) damit das mit der Fütterung auch wirklich geht. Dann wird man je sehen ob das funktioniert.

 

Ansonsten erst Allergietest im Labor machen lassen und dann event. die ganze Gruppe umstellen.

 

Wünsche Gutes Gelingen.

Man braucht Ausdauer und Konsequenz für die Futterumstellung.

Bin optimistisch, dass das geht.

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer