So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Guten Abend,ich habe zwei Meerschweinchen (Weibchen) die

Kundenfrage

Guten Abend,

ich habe zwei Meerschweinchen (Weibchen) die unter Hautschuppen leiden. Die Haut ist trocken und schuppt. Die Tiere leiden unter extremen Juckreiz, d.h. sie kratzen sich blutig, bzw. die Haut bekommt blutige Risse. Die Meerschweinchen fressen und verhalten sich bis auf den plagenden Juckreiz ganz normal. Durch das Baden mit einem rückfettenden Öl ist es besser geworden. Gibt es ein Pulver gegen Juckreiz?

Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

Gruß
Kunde
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Besitzer,

ihre Tiere haben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Hautmilben ! Davon gibt es verschiedene Sorten.

Wenn Sie ein gutes Mikroskop haben , kann ich Ihnen schreiben wie Sie sie finden.

Ansonten müssten Sie bitte baldmöglichst zum Tierarzt.

Zum Einen ist ein chronischer Juckreiz für ein Tier eine Strafe, zum anderen werden häufig Bakterien mit in die Haut gekratzt und die Tiere leiden dann einer sekundären bakteriellen Hautinfektion.

 

Wenn man es denn erkannt hat, kann man es mit einem Medikamten aus der Ivomectin-Gruppe durch einige wenige Injektionen bestens zum Abheilen bringen.

 

 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Ich bitte um das Akzeptieren meiner Antwort.

Ganz herzlich alles Gute in Neuen Jahr und Gute Besserung

Ihre Dr. G. Bauer

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Können Sie mir bitte sagen wie Hautmilben sich einnisten? Mein Tierarzt meinte anfangs, dass die Schuppen durch eine hormonelle Umstellung bedingt sind (das Muttertier und die kastrierten Tiere hatten die Schuppen zuerst). Leider sind diese Tiere gestorben.

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wenn Sie lange lange krank sind, können die Tiere auch daran sterben - es gibt aber auch noch andere Gründe für unerklärlichen Tod bei Meerschweinchen.

 

Hormonstörungen sind möglich, aber viel viel seltener.

 

Eigentlich werden Die Parasiten immer eingeschleppt, oft aber am Anfang nicht erkrank, da die Hautveränderungen nur minimal sind. Auch ein Urlaubs-Gastschwein kann die Quelle sein.

Irgendwann sind es dann soviele Erreger, dass die Hautschäden eindeutig sind.

Dunkle, glatte Fläche suchen.

Meerschweinchen hochheben und kräftig übers Fell schrubbeln, mindestens eine Minute - nicht streicheln, sondern rubbeln - viele Schüppchen kommen runter.

Tesafilm mit der Klebefläche nach unten über die Fläche führen (mit dem Tesa zusammenschieben). Nun kleben Schuppen und Erreger auf dem Tesa

Tesa auf Objektträger - ab unter Mikroskop.

 

Nur Mut,

Medikamente aus der Ivomectin-Gruppe helfen prima

Ihre Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für die Erläuterung. Ich sehe die Antwort mit den bereits gezahlten 15,00 Euro als abgedeckt an.
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

In Ordnung

ich erhalte von Ihrer Zahlung 7,50 €

gute Nacht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin