So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

hallo,unsere wasserschildkr ten haben seit ca einer woche einen

Kundenfrage

hallo,unsere wasserschildkröten haben seit ca einer woche einen leicht geröteten bauchpanzer,die eine ist putzmunter und frisst die andere ist etwas ruhiger...
die panzer sind vor allem am rand hellrot.
was kann das sein und wie kann das der tierarzt behandeln?kann das am winterschlaf liegen...da wir sie gefüttert haben,obwohl sie kaum gefressen haben?
vielen dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend.Wenn der Panzer, auch am Rande, keine " weichen " Stellen aufweist sollten Sie sich keine größeren Sorgen machen.Da Sie durch " Füttern " den Winterschlaf bereits "gestört " haben, ist es jetzt auch kein Problem mehr die Schildkröten einem Tierarzt vorzustellen. Der Kollege wird die Tiere untersuchen , eventuell auch mittels Abstrich an den "roten Stellen" und Ihnen danach, falls notwendig, einen Behandlungsvorschlag machen. Erst muss festgestellt werden ob, nach einer Untersuchung, behandelt werden muss. Behandlungshinweise von hier aus ohne Untersuchung zu geben wäre - gelinde gesagt - unkollegial und erst recht unprofessionell. Viel Erfolg

Verändert von PferdeDoktor am 09.01.2011 um 20:25 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

....vielen dank für die schnelle antwort.

meinen sie wir können noch warten mit dem tierarztbesuch?vielleicht bessert sich der zustand von alleine?wie lange geht denn der winterschlaf noch?und sollen wir dann jetzt nicht mehr füttern,bis wir merken das das sie richtig fressen?

Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Selbstverständlich können Sie noch ein wenig " beobachten ". Eine Besserung von selbst, ist ja auch möglich. Auf jeden Fall tägliche Kontrolle, eventuell auch mit Notizen über die "Größe" der Rötungen.Sollten Sie Vergrößerungen feststellen, dann unbedingt bald zum TA. Der Winterschlaf geht noch ungefähr bis Mitte März. Füttern sollten Sie einstellen, damit die Tiere auch "winterschlafen" können.

Verändert von PferdeDoktor am 09.01.2011 um 21:04 Uhr EST
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung: Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
PferdeDoktor und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
letzte frage,haben das licht von 07:00-20:00 uhr an,soll es bis ende winterschlaf ausbleiben?
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Winterschlafende Tiere suchen sich fast immer dunkle Stellen um zu überwintern.Ein Fehlen ( Nichtvorhandensein ) von Licht ist immer vorteilhaft. Viel Spaß
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
rote Stellen am Panzer können Zeichen einer Septikämie sein. Wie der Kollege schon empfohlen hat, sollten Sie die Tiere einem Tierarzt vorstellen. Dieser sollte sich aber auf Retpilien spezialisert haben (!), siehe www.agark.de.
Informationen zur Winterruhe finden Sie auf www.reptilientierarzt.de.
Wenn Sie noch Fragen diesbezüglich haben, können Sie sich gerne mit einer neuen Fragestellung an mich wenden.
Viel Erfolg, mit freundlichen Grüßen