So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Bei unseren Kater, knapp 8 Jahre,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, Bei unseren Kater, knapp 8 Jahre, wurde uns nach einer Blutuntersuchung am Mitwoch mitgeteilt, das er ein akutes Nierenversagen und eine Blasenentzündung hat.Er säuft nur noch und schläft viel. Donerstag hatte er nach 6 Tagen mal wieder was gefressen, dann nicht mehr. Was kann mann noch alles tun oder solte mann ihn einschläfern.Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

hat der Kater nur Vetrimoxin-Paste gekommen und keine Infusionen? Bei einem aktuen Nierenversagen sollte das Tier immer eine intravenöse Infusion für mind. 3 Tage erhalten (Dauertropfinfusion), damit die Nieren wieder zur Arbeit angeregt und verbliebenes Nierengewebe erhalten werden kann. Nur durch die Gabe eines Antibiotikums wird sich die Nierenfunktion nicht wieder herstellen lassen.

Ist der Urin des Katers untersucht worden? Wie sieht es mit Kristallbildung aus? Ich würde auf jeden Fall auch eine Ultraschalluntersuchung machen um die Blase und die Nieren beurteilen zu können.

Vielleicht können Sie mir noch mitteilen, wie die Nierenwerte waren. Hier würde mich vor allem Creatinin interessieren.

Ich habe erst kürzlich einen Kater mit Nierenwerten außerhalb des Messbereiches behandelt, dem es jetzt wieder sehr gut geht. Es kommt immer darauf an, wie das Tier auf die Behandlung anspricht und was die Ursache für das Nierenversagen war. Ein akutes Nierenversagen muss nicht immer ein Grund für eine Euthanasie sein.

Alles Gute für IHren Kater