So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Ich habe eine kleine Meerschweinschenzucht, gestern hab ich

Kundenfrage

Ich ´habe eine kleine Meerschweinschenzucht, gestern hab ich fest gestellt das meine Tiere haarlinge haben. ungefähr 1mm gross, wurmähnlich und sehr beweglich.nun kann ich ja schlecht mit 30 tieren zum tierartzt gehen. gibt es etwas womit ich alle behandeln kann,ein bad oder ein puder oder spray im handel das ich bestellen kann ? und wenn möglich als gosspackung ? ist ein kauf über s Internet Möglich ? Früher hatte ich mal milben im bestand, ein freund brachte mir ein mittel mit und alles war weg.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sie können es mit dem Exner Petguard Spray versuchen, welches im Zoohandel (Fressnapf etc.) erhältlich ist. Hiermit wird das Meerschweinchen und die Umgebung eingesprüht, den Kopf sollte man aussparen. Sie sollten diese Anwendung 3 x im Abstand von einer Woche wiederholen.

Falls eines oder mehrere Tiere andere Symptome wie Mattigkeit, etc. zeigen, sollten Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Häufig kommt es nach Infektionen mit Haarlingen oder Milben sekundär zu Pilzerkrankungen. Achten Sie daher in den nächsten Wochen auf kahle bzw. gerötete Stellen im Fell. In diesem Falls sollten Sie ebenfalls einen Tierarzt aufsuchen.

Alles Gute für Ihre Meerschweinchen
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat wäre es nett, wenn Sie auf Akzeptieren drücken.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin