So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

Ver ndert eine Sterilisation bei einer H ndin ihr Verhalten Unser

Kundenfrage

Verändert eine Sterilisation bei einer Hündin ihr Verhalten?Unser Hund bellt viel,teilweise auch angstbellen?Deshalb wollen wir es mit einer Sterilisation versuchen, dass sie [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

wie alt ist ihre Hündin,

welche Rasse ?

wie lange ist sie bei Ihnen ?

wie lange tritt das Problem schon auf ?

 

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

leider habe ich hier noch keine weiteren Informationen von Ihnen......

 

Es ist einfach so,

trat das Verhalten zusammen mit der 1.Läufigkeit auf, wird eine Sterilistaion vielleicht etwas nützen.

 

Bei manchen Rassen (z.B. häufig Yorkshirre, West Highland, Chihuahua und viele andere) ist die "Bellerei" einfach "eingebaut".

Da nützt die Kastration ziemlich sicher nichts.

 

Trat die Bellerei nach der 1. Läufigkeit auf, besteht aber schon seit Jahren, wird die Sterilisation vermutlich nichts nützen, da schon zulange fixiert.

 

Habn Sie den Hund aus dem Tierheim, ist er vielleicht wege n des Bellens abgegeben worden ......

 

Andererseits,

eine Kastration ist bei einer Hündin ohnehin häufig eher nützlich - insofern ist es einen Versuch wert, falls Sie alles schon ausgeschöpft haben.

 

Viele Grüsse

Dr. G. Bauer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin