So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

unser kater f llt seit gestern immer um,h ngt den kopf auf

Kundenfrage

unser kater fällt seit gestern immer um,hängt den kopf auf eine seite,fressen tut er einwenig
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sie sollten in jedem Fall baldigst zum Tierarzt oder tierärtzlichen Notdienst mit ihren Kater gehen.Dies Kopfschiefhalen und umfallen kann verschiedene Ursachen haben,z.B. eine aufsteigende Mittelohr entzündung ,welche schnellst möglich dann behandelt werden müßte(Antibiotikum,entzündungshemmende Medikamente).Ferner kann es sich um ein Schädelhirntrauma handeln,verurschat durch einen z.B. Schlag auf den Kopf,auch dies muß schnellst möglich behandelt werden.Ein Schlaganfall kann ebenfalls zu solch einer Symtomatik führen,denkbar wäre ferner eine Meningitis(Hirnhautentündung).Eine genaue Diagnose läßt sich leider nicht via Internet und ohne Untersuchung des Tieres stellen.
Allerdings läßt sich anhand der Symtomatik sagen,daß sie am Besten heute noch einen Tierarzt aufsuchen sollten.Laßen sie ihren Kater bis dahin möglichst in Ruhe,halten sie in warm und lassen sie ihn auf gar keinen Fall ins Freie nach draußen,da sonst die Gefahr besteht,daß er sich dann irgendwo verkriecht und sie ihn nicht mehr finden.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
er frisst aber,und putzt sich und schnurrt auch,stuhlgang hatte er gerade auch,ich find heut keinen tierarzt in unserer nähe,er fällthalt manchmal beim laufen auf eine seite,was kann ich heut noch so machen?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dann halten sie ihn ruhig und warm,lassen ihn auf gar keinen Fall nach Draußen und gehen mit ihm spätestens Morgen zum Tierarzt.Es ist zuminderst ein gutes Zeichen,daß er Futter aufnimmt etc.Sie können aber trotzdem einmal Fieber rektal meßen,Normaltemperatur beträgt 38-39 Grad,darüber spricht man von Fieber und unter 37,5 Grad von Untertemperatur,Sollte er Fieber oder Untertemperatur haben,insbesondere Untertemperatur ist der Zustand danndurchaus kritisch und sie sollten schnellst möglich zum Tierarzt,da er dann dringend Medikamente benötigt.Bei Normaltemperatur,handelt es sich höchstweahrscheinlich um keine Infektion,eher um ein Trauma ,sie sollten dann aber spätestens Morgen zu einer genauen Abklärung zum Tierarzt gehen.Achten sie auch darauf,daß er nirgendwo hinaufklettert etc,da auf grund der Symtomatik die Gefahr besteht,daßer herunterfällt und sich dabei verletzen könnte.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin