So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo ,habe einen Nasenb r mit verstopfter Nase. Atmen f llt

Kundenfrage

Hallo ,habe einen Nasenbär mit "verstopfter "Nase. Atmen fällt ihm schwer.
Antibiotika haben nicht geholfen, und röntgen gab keinen Befund.
Bin aus 67319 Wattenheim und suche einen Experten in der Nähe.
Haben Sie eine Idee oder können Sie mir jemand Empfehlen?
Liebe Grüße Heike
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

versuchen Sie morgen früh einen Zootierarzt anzurufen (am Besten von einem Zoo in der Nähe), oft sind Zootierärzte sehr hilfsbereit oder können zu Mindest einen Kollegen in der Nähe empfehlen, der sich mit der Wildtierart auskennt.

Wie weit ist denn die Uni-Tierklinik der JLU Gießen von Ihnen weg? Dort gibt es sicher auch einen Experten, der Ihnen weiterhelfen könnte.

 

Unterstützend können folgende Maßnahmen helfen:

-Canipulmin (Plantavet, über Tierarzt): Ergänzungsfuttermittel u.a mit Thymian und Efeu zur allgemeinen Unterstützung der Atemfunktion, Dosierung für Nasenbär kenne ich leider nicht

-Vitamingaben, "astoral Immustim H" (Firma almapharm, gibt´s beim Tierarzt)

-Echinacea D1 und Ferrum phosphoricm D6 (je 3x täglich 1 Tablette, beide imunstimulierend); Gaben anderer homöopathischer Mittel richten sich nach betroffenem Bereich (tierärztliche Abklärung) und nach den Allgemeinsymptomen: z.B. Spongia D6 3x 1 Tabl. oft gut bei Kehlkopfentzündungen

- Inhalieren: den Nasenbär am Besten in eine Transportbox oder kleines Zimmer setzen und stellen eine Schüssel mit heißem Salzwasser oder Kamillenlösung vor die Box und decken das Ganze mit einem Handtuch ab.
- Vitamin C (20 mg/kg Körpergewicht) und Vitamin E (10 mg/kg Körpergewicht): beide entzündungshemmend und immunstimulierend (natürlich nur in begrenztem Maß).

 

Auf jeden Fall sollte die Nase und der Rachen bei Fortdauer oder Verstärkung der Symptome noch einmal tierärztlich untersucht werden.

Eine sichere Diagnose ist manchmal aber auch nur mittels einer endoskopischen Untersuchung durch einen spezialisierten TA möglich.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind