So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

hallo hab eine frage mein hund hat seit heute ein stark rotes

Kundenfrage

hallo hab eine frage mein hund hat seit heute ein stark rotes riechendes ohr es scheint sie auch stark zu jucken
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Besitzer,

der Hund hat offensichtlich eine Ohrentzündung.

Wenn Sie jetzt auch noch "hinriechen" und es riecht eklig-ranzig -dXXXXX XXXXXdelt es sich hochwahrscheinlich um Hefen.

Dafür brauchen Sie ein Mittel vom Tierarzt. Bitte gleich morgen eines holen.

Dafür sind alle Hausmittelchen nicht recht geeignet.

Auch zur Linderung können sie aktuell nichts tun - lediglich, wenn Sie für den Hund eine schmerztablette haben, können Sie ihm diese heute noch geben.

 

Sollte der tierarzt auch denken, dass es Hefen sind, sollten Sie dringend das Ohr mindestens 14 Tage konsequent behandeln. Sie kommen sonst bald wieder.

 

 

 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort würde ich mich freuen.

Alles Gute und Gute Besserung

Dr. G. Bauer

know-it-vet und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo und was kann dafür die ursache sein das sie es bekommen hat
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

So blöd es sich anhört - es ist einfach Pech !

 

Diese Erreger sind immer da, nur eben in geringer Menge.

Meistens ohne jeden ersichtlichen Grund vermehren sie sich heftig (Pech) und erzeugen dann eine klinisch heftige Infektion.

 

Wenn man konsequent behandelt, ist der Spuk auch schnell wieder weg.

 

Leiben Gruss

Dr. G. Bauer

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin