So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

vor ca. 1 Stunde hat mein Meerschweinchen von einem frischen

Kundenfrage

vor ca. 1 Stunde hat mein Meerschweinchen von einem frischen Kohlrabi ein Blatt gefressen.
Nun macht es beim Atmen? weiß ich nicht genau, Geräusche, die mich beunruhigen. Einen ggeblähten Bauch hat es nicht. Ich habe das Bäuchlein massiert und dabei hat es keine Schmerzlaute von sich gegeben. Bis zum dem Kohlblatt war alles in Ordnung und nun mache ich mir Vorwürfe. Es ist nicht mein Schweinchen, sondern das von meiner Tochter. Bitte geben Sie mir einen Rat. Edda Konath
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
können Sie ins Mäulchen des Meerschweinchens schauen, leider ist die Maulhöhle bei diesen Tieren sehr eng und deshalb ist es nicht so einfach. Am besten zu zweit, einer streichelt das Schweinchen, der andere mit Taschenlampe bewaffnet schaut kurz rein, ob ev. noch vom Kohlrabiblatt was zu sehen ist. Bewaffnen Sie sich am besten auch gleich mit einer Pinzette oder Wattestäbchen mit langem Stiel um Reste herauszuziehen.
Sollte dies zu stressig für Sie und das Tierchen sein, gehen Sie am besten gleich zum Tierarzt. Er kann mit speziellem Licht und Instrumentarium die Maulhöhle gründlich kontrollieren. Es kann schon mal ein Stück von so einem Blatt steckenbleiben bzw. fehlgeschluckt oder die oberen Luftwege reizen.
Bitte immer darauf achten unbehandelte Blätter zu füttern, Insektizide können auch Schleimhäute reizen.

Alles Gute, wir hoffen, Ihrem bzw. dem Schweinchen Ihrer Tochter geht es heut schon wieder gut.
Über ein Akzeptieren würden wir uns sehr freuen.
Danke XXXXX XXXXX!
Biron und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Leuchtet mir ein. Im Moment knabbert das Schweinchen schon wieder Heu. Das Geräusch ist aber leicht noch da. Gibt es sich vielleicht von selbst? Zum ins Mäulchen schauen, bräuchte ich die Hilfe meiner Tochter. Kann ich noch zuwarten, ehe ich einen Tierarzt aufsuche?

Guß von Edda Konath

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Im Moment knabbert das Schweinchen schon wieder ein wenig Heu. Das mit dem "ins Mäulchen schauen" bringe ich ohne Hilfe nicht fertig. Das Geräusch ist viel weniger geworden. Kann ich mit dem Tierarztbesuch noch zuwarten? Bitte antworten Sie mir noch einmal. Edda Konath

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, daß es frisst, ist sehr gut und auch, daß die Geräusche schon leiser werden.
Wenn bis morgen immer noch Geräusche da sind, würde ich vorsichthalber schon lieber den Tierarzt nachschauen lassen.
Alles alles Gute!
Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Vielen Dank für Ihre Antworten. So wie es aussieht ist alles wieder gut.

 

Sie haben mich sehr beruhigt. Mit "Gast-Schweinchen" kann man nicht vorsichtig genug sein.

 

Alles Gute für Sie im neuen Jahr, lieber Tierarzt , von Edda Konath

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das freut mich.
Viel Vergnügen mit dem kleinen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin