So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

meine kinder haben wellensittiche geschenkt bekommen, die aussergew hnlich

Kundenfrage

meine kinder haben wellensittiche geschenkt bekommen, die aussergewöhnlich ruhig waren, eben ist einer einfach tot von der stange gefallen!! wir machen uns, neben dem tod des vogels, sorgen um den anderen, ob sie beide krank waren, was zu tuen ist und ob wir nach weihnachten einen neuen partner holen sollen und ob er diesen annimmt! danke XXXXX XXXXX gruss jenny & kids
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
....wenn vorher keine symptome ( abmagerung, durchfall, aufplustern etc.) zu erkennen waren, die auf eine erkrankung schliessen lassen, war es z.B. a.g. stresseinflusses ein herz-Kreislaufstörung, bei einer herzfrequenz von bis zu 1000/min durchaus vorstellbar. einen partner unbedingt wieder dazu, auch wenn es manchmal zu ressentiments kommt, sind psittaciden nicht unbedingt allein zu halten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die vögel erscheinen mir beide aufgeplustert, was könnte die ursache sein... sie sehen dicker aus, als "normale wellensittiche" als wären sie eine andere rasse...
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein, sie wirken nur dicker, wegen des aufplusterns( zeichen von stoffwechselimbalance) . rotlicht ca 1m entfernt und mit einer schattengebenden wand vor der hälfte des käfigs wirkt manchjmal wunder. allerdings sollten sie zumindest noch vor den feiertagen einen tierarztbesuch ins auge fassen, wenn der zustand ihnen schon seit mehreren tagen auffällt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
können sie mir das mit der rotlichtlampe näher erklären? aufäälig ruhig waren die tiere, und etwas aphatisch.....
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
einfaches rotlich ( wärmelampe) ca 1 m vom käfig entfernt aufstellen, dabei aber auch für schatten sorgen, so dass sich die tiere , wenn es ihnen zu warm wird , dahinter zurückziehen können. weitere antworten gehen über die zu erwartende bezahlung hinaus.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
na irgendwie habe ich ja 15 euro bezahlt und erwarte schon eine antwort über ein mögliches krankheitsbild und den weiteren weg, den wir mit dem vogel gerade vor den feiertagen gehen sollen....
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
der Kollege hat Ihnen schon ein paar hilfreiche Tips gegeben. Bedenken Sie dass die Experten hier keine 7 Euro von der Belohnung abbekommen und eine tierärztliche Beratung gesetzlich mehr kosten muß.
Um Ihnen aber noch weiter zu helfen: übereilen Sie bitte nicht die Anschaffung eines weiteren Vogels. Zu zweit sind die beiden ja nicht alleine und es könnte eine infektiöse Erkrankung dahinterstecken, an der der neue Vogel dann auch erkranken würde.
Wichtig ist, dass Sie einen auf Vögel spezialisierten (!) Tierarzt aufsuchen, den die Tiere untersucht, idealerweise auch eine mikrobiologische Untersuchung eines Kropf- und Kloakenabstriches durchführt und den Kot untersucht. Sollte der verstorbene Vogel noch vorhanden sein, kann dieser auch untersucht werden.
Lesen Sie bitte auch die Hinweise zu Wellensittichen auf meiner Internetseite.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen trotz des Verlustes ein schönes Weihnachtsfest.
Und das Akzeptieren nicht vergessen ;) danke!
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag und einen frohen Weihnachtsfeiertag!
Bitte vergessen Sie nicht auf "Akzeptieren" zu klicken, danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin