So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

mein Graupapagei sagt seit ca. einer woche keinen Ton mehr.

Kundenfrage

mein Graupapagei sagt seit ca. einer woche keinen Ton mehr. Es klingt, als wäre er heißer. hat rasselnde Atemgeräusche und fliegt auch nicht mehr. Er spricht und pfeift sonst den ganzen Tag. Wir lassen ihn mehrmals täglich inhalieren mit Muco- Inhalationslösung(3 Tr. in Kamilletee). Er frißt völlig normal und ist auch ansonsten ganz fit.Rotlicht scheint ihm auch ganz gut zu tun. Aber es wird nicht besser.Er ist schön über 40 Jahre alt . Ist eine Antibiose angezeigt?Und welche?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe Besitzer,

damit müssen sie leider einen Vogelspezialisten aufsuchen udn wohl auch Laboruntersuchungen machen lassen, ziemlich sicher einen Abstrich.

Es mag schon sein, dass der Vogel eine bakterielle Infektion hat. Eine gute Behandlungsmöglichkeit wären Tetrazykline, aber auch andere Breitbandantibiotika.

Aber !, das Tier kann genauso gut eine Aspergillose der Lunge oder eine andere Pilzinfektion haben. Dann wären Antibiotika absolut kontraindiziert.

Besser ist also immer eine tierärztliche Untersuchung vor Ort, wegen der Kälte macht der Tierarzt womöglich einen Hausbesuch.

Selbstverständlich sind auch tumoröse Erkrankungen möglich.

 

Begleitend manchen Sie ja offensichtlich schon einiges - Inhalation.... Eher mit einer schwachen Salzlösung als mit ätherischen Ölen.

Hilfreich sind auch zusäztliche Vitamingaben. Diese eher in Obst einpacken und nicht ins Trinkwsser, da Vitamine sich im Wasser schnell in der wirkung abschwächen.

 

Alles Gute

Dr. G. Bauer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Hat mir sehr geholfen,ich werde nun doch einen T.-arzt
aufsuchen. Ich wünsche Ihnen eine frohe Weihnacht, vielen Gruss von Wolf.Geissler
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gern geschehen,

ich wünsche Ihnen alles Gute

Lieben Gruss

Dr. G. Bauer



Verändert von know-it-vet am 22.12.2010 um 23:20 Uhr EST