So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16490
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Was kann bei HD eines 11-j hrigen sch ferhundes (mit lahmheitserscheinung

Beantwortete Frage:

Was kann bei HD eines 11-jährigen schäferhundes (mit lahmheitserscheinung eines beines) getan werden, damit er besser laufen und das körpergewicht tragen kann?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Muskeltraining ist bei einer Hüfgelenksdysplasie ein ganz entscheidender Faktor.Allerdings reicht dies dann leider irgendwann nicht mehr aus.Was für den Erhalt der Muskulatur sehr gut ist wäre Schwimmen,da dies die Gelenke wenig belastet,aber die Muskulatur trainiert.

Zudem würde ich ihnen ,wenn er Schmerzen hat ihm auch ein Schmerzmittel zu geben,da er sich dann auf Grund der weniger großen Schmerzen auch wieder mehr bewegt,z.B. Metacam ,Rimadyl oder Previcox ,um nur ein paar dergängisten Schmerzmedikamente zu nennen.

Operativ bliebe wie sie sicher selbst auch schon wissen, eigentlich nur ein neues Hüftgelenk,andere Methoden wie das Durchtrennen des Muskels etc haben sich eigentlich nicht bewährt.

Ferner blieben ihnen auch noch alternative Heilverfahren wie Akupunktur,Goldimplantata etc,dies bleibt ihnen überlassen,ob und was sie davon etwas versuchen möchten ,zudem dies auch eine Geldfrage ist.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

 

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin