So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Guten tag. ich habe eben bemerkt das mein 10 j hriger Rottweilerr de

Kundenfrage

Guten tag. ich habe eben bemerkt das mein 10 jähriger Rottweilerrüde Blut im urin hat. er verhällt sich aber ganz normal,spielt,frisst.....bin aber doch beunruhigt...das sehe ich das erste mal bei ihm.
mfg vincent
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Blut im Urin kann verschiedene Ursachen haben. Häufigste Ursache sind Blasenentzündungen, die meist durch bakterielle Erreger verursacht werden. Hierbei haben die Tiere häufig Fieber (über 39,0 °C), setzen ständig kleine Mengen Urin ab und haben meist ein reduziertes Allgemeinbefinden.

Sie sollten auf jeden Fall eine Urinprobe (am Besten mit einer Suppenkelle) gewinnen und diese mit zu Ihrem Tierarzt nehmen,damit dieser die Probe untersuchen kann. Er kann so auch feststellen, ob beispielsweise Kristalle im Urin vorliegen. Bei einem falschen pH-Wert des Urins können bestimmte Stoffe auskristallisieren, die dann permanent die Blasenschleimhaut reizen und so auch blutigen Urin verursachen können.

Leider führen häufig auch Tumore der Blase zu blutigem Urin bei erhaltenem Allgmeinbefinden. Gerade in Anbetracht des Alters Ihres Hundes würde ich daher auf jeden Fall einen Ultraschall machen. Bei dieser Gelegenheit kann dann auch gleich die Prostata beurteilt werden.

Sie sollten am Besten am Montag einen Tierarzt aufsuchen und eine Urinprobe mitnehmen.

Alles Gute für Ihren Hund
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Wenn Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat würde ich mich übers Akzeptieren meiner Antwort freuen.