So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

mein zwergkrallenfrosch ist krank

Kundenfrage

mein zwergkrallenfrosch ist krank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
Veränderungen der Haut im Maulbereich, deuten wie Sie richtig vermuten auf Infektionen hin. Neben Pilzen können Bakterien, Parasiten und Viren beteiligt sein.
Die Veränderungen am Maul führen häufig auch zu Schmerzen bei der Futteraufnahme, die dann häufig eingestellt wird. Manchmal ist dies jedoch auch ein Zeichen für eine systemische Erkrankung. Suchen Sie schnellstmöglichst einen auf Amphibien spezialisierten Tierarzt auf, häufig sind auch auf Reptilien spezialisierten Tierärzte sehr kompetent in diesem Fachgebiet. Dort wird genauestens die Haltung/Fütterung/Wasserqualität abgeklärt (bitte Wasser extra in einem Gläschen aus dem Becken mitnehmen). Von den Wunden können Abstriche genommen werden um die wahre Ursache zu erkennen und dann eine entsprechende Therapie eingeleitet werden. Sie können vorab selber die Wasserparameter prüfen, Testkits gibt es in allen Zoofachhandlungen für Fische.
Häufig werden Infektionen durch neue Tiere/Pflanzen/Einrichtungsgegenstände mit ein geschleppt. Neue Tiere deshalb vorher in mehrwöchiger Quarantäne halten und am besten einmal vom Fachmann untersuchen lassen.
Sie können vorab schon mal 1-2g unjodiertes Salz pro Liter Wasser ins Becken geben, dies senkt den Keimdruck und desinfiziert leicht die Wunden. Bäder in 10g unjodiertem Salz pro Liter Wasser für 5 Minuten nur in Absprache mit dem Tierarzt der den Frosch gesehen hat machen. Bitte keine Fischmedikamente ins Wasser geben, diese können bei den Abstrichen eindeutige Diagnosen behindern.

Alles alles Gute!
Über ein Akzeptieren würden wir uns sehr freuen!

Verändert von Biron am 19.12.2010 um 14:40 Uhr EST
Biron und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Habe den besagten Frosch am Samstage aus den Becken entnommen

weil ich die Sorge hatte das der Frosch die abderen Fische ansteckt leider ist

uns der Frosch gestern nachmittag verstorben,habe aber vorsoglich gestern

noch ein Wasserwechsel ca.40% durchgeführt ist das soweit ok?.

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
sehr schade, das tut uns leid.
Haben Sie noch weitere Amphibien in diesem Becken?
Ich würde vorsichtshalber wöchentlich die Wasserqualität prüfen, den Filter nicht zu gleich mit dem Wasserwechsel reinigen. Sollten die Fische Symptome zeigen, dXXXXX XXXXXeber einmal zu früh zum Tierarzt gehen, manche Erreger sind nur zwischen Amphibien übertragbar, manche auch auf Fische. Ohne eine genauere Untersuchung kann der Grund für das Versterben Ihres Frosches leider nicht festgestellt werden. Sollten noch weitere Frösche im Becken leben, wäre es sinnvoll eine Obduktion (gekühlt 4-6°C) des verstorbenen Frosches bei einem Spezialisten vornehmen zu lassen.
Alles Gute! Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!!

danke für die schnelle antwort,habe noch ein mänliches Zwergkrallenfrosch

im becken,was auch grösser ist als der verstorbene frosch,macht auch ein

völlig gesunden und fiten eindruck,den verstorbenen frosch haben wir gestern

begraben(schade),zu den wasserwerten kann ich volgendes sagen:

NITRIT 0,NITRAT zwischen 25/50,GH zwischen 4/6,KH 6,pH 6.8 und

CL 0,die übrigen Fische ein Pärchen Buntbarsche,7 Minineons,9 pandawelse und

2 Anntenenwelse(klein)machen ebenfalls ein gesunden eindruck,würde gerne den

verstorbenen Frosch durch ein neuen ersetzen ist das ok?

 

vielen dank XXXXX XXXXX

G.Zanoni

Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo,
die Nitratwerte sollen 40mg/l nicht überschreiten, ansonsten alles in Ordnung.
Bevor Sie einen neuen Frosch einfach reinsetzen, bitte die Quarantäne beachten wie schon bei der ersten Antwort erwähnt.
Alles Gute und viel Spaß mit diesen interessanten Tieren!