So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16241
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Morgen, ich beabsichtige ein 5-j hriges Pferd zu kaufen

Kundenfrage

Guten Morgen,

ich beabsichtige ein 5-jähriges Pferd zu kaufen für den Freizeitbereich plus etwas Dressur.
Keine Turniere. Er hat Risse im Strahlbein und Röntgenklasse 3-4....

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Danke XXXXX XXXXX
Sandra Grauer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Ein Pfer mit Strahlbeinveränderungen und der Röntgenklasse 3-4 läßt sich so bewerten, daß die Wahrscheinlichkeit einer Erkrnkungz.b. in Form von Hufrolle und die damit verbundene Lahmheit deutlich höher einzustufen ist wie bei einem Pferd ,welches 5 jährig Röntgenklasse 1 und damit noch keine Veränderungen hat.

Es gibt dabei aber leider keine wirkliche Aussage darüber ob dieses Pferd überhaupt je Probleme dort bekommt ,ich kenn selbst einige Pferde mit einer schlechten Röntgenklasse die nie Probleme hatten.Anderseits ist das Risiko natürlich höher so ein Pferd zu kaufen, als eines was beim Kauf ohne Befund ist.

Es ist also ihre Entscheidung ob sie das risiko eingehen wenn sie dieses Pferd kaufen,daß es vielleicht wie gesagtnur vielleicht in z.B. 4-5 Jahren auf Grund der strahlbeinveränderungen zu lahmen beginnt und sie dann ehrhebliche Kosten hineinstecken und das Pferd dann aber doch nicht mehr als Reitpferd nutzen können.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin