So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Unser L wenk pfchen hat seit Gestern Bl hungen. Waren gestern

Kundenfrage

Unser Löwenköpfchen hat seit Gestern Blähungen. Waren gestern Abend und heute Mittag beim Tierarzt, hat je 2 Spritzen zum Entkrampfen bekommen, es wird aber nicht besser.
Was soll ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

was füttern Sie dem Kaninchen? Sie sollten derzeit am Besten nur Heu füttern. Wie sieht der Kot des Tieres aus?

Ist eine Kotuntersuchung auf Parasiten, unter anderem auf Kokzidien gemacht worden?

Um die Luft im Magen-Darm-Trakt aufzulösen können Sie dem Tier 3 - 4 x tgl. 1 ml SAB simplex eingeben. Dies erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Um die vermutlich angeschlagene Darmflora zu Unterstützen sollte das Tier ein Präparat zum Aufbau der Darmflora erhalten, z.B. Bene Bac Gel. Wenn Sie dies nicht haben, können Sie auch 1 Teelöffel Activia Naturjoghurt täglich eingeben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen - für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Alles Gute für Ihr Tier
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die rasche Antwort. Der Kot war gestern breiig-weich, heute habe ich noch keinen Kot von ihm finden können (wir haben 2 Kaninchen). Fressen will er ja auch nicht. Ich gebe ihm seit heute Pulverfutter mit der Spritze vom Tierarzt.

 

Sollt ich heute nochmals zum Arzt zum Arzt gehen?

 

Danke XXXXX XXXXX

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls der Kot nicht untersucht worden ist, sollte dies schnellst möglich nachgeholt werden. Es könnte sein, dass die Erkrankung durch einen parasitären Befall bedingt ist.

Denkbar wäre auch, dass das Kaninchen etwas falsches aufgenommen hat, so dass sich gasbildende Bakterien übermäßig vermehrt haben. Dies bekommt man normalerweise mit einer Heudiät, Zwangsfütterung (Pulver, welches Sie bekommen haben) und einem Mittel zum Aufbau der Darmflora wieder in den Griff.

Bei einer parasitären Erkrankung muss medikamentös behandelt werden.

Wenn das Kaninchen die Zwangsfütterung annimmt und so eine ausreichende Menge Nahrung (möglichst alle 2 - 3 Stunden füttern) aufnimmt können Sie mit dem Tierarztbesuch notfalls bis morgen warten. Sollte das Kaninchen keine Nahrung mehr aufnehmen, apathisch wirken oder Krämpe zeigen müssen Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Leider ist es bei Kaninchen sehr schwierig die Grenze zu finden, wann notfallmäßig gehandelt werden muss. In der Regel kann man davon ausgehen, dass der Tierarztbesuch am nächsten Tag reicht, wenn das Tier die Zwangsfütterung annimmt und ansonsten munter ist.

Weiterhin alles Gute und vielen Dank fürs Akzeptieren meiner Antwort.