So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

hallo, wir holen am montag einen 10 wochen alten cane corso

Kundenfrage

hallo,
wir holen am montag einen 10 wochen alten cane corso rüdenin ungarn bei einer renomierten züchterin ab.
haben uns vor ort alles vor drei wochen angeschaut, vater und mutter besichtigt.
vater ist mehrfacher europameister, also passt alles, denken wir.
nun hat uns die züchterin angerufen, dass die hoden noch nicht gewandert sind.
der ungarische tierarzt kann zwar schon etwas fühlen, aber sie sind noch nicht da, wo sie hingehören.
der rüde soll€ 1.300 kosten und wir würden 50% zurückerstattet bekommen.
soviel zum finanziellen.
wichtiger ist uns allerdings, dass wir natürlich einen vollständig gesunden hund bekommen.
welche chancen haben wir noch, dass die hoden kommen?
welche maßnahmen können wir noch einleiten (hormone, massage...)???
vielen dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Liebe neuen Hundebesitzer,

Antworten in umgekehrter Reihenfolgen:

Wenn die Hoden noch nicht da wären oder nicht kämen, könnten Sie garnichts machen. Dann ist das eben so. Man rät dann generell diese chirurgisch entfernen zu lassen, oder zumindest die Hoden, die in der Bauchhöhle verblieben sind.

Der Hund wäre dann völllig gesund - lediglich hat er keine Deckerlaubnis zur Zucht.

 

Wenn der ungarische Tierarzt die Hoden schon fühlen kann, dann sind sie doch auch eigentlich schon da, nur vielleicht nicht so gross wie erwartet. Dann würde ich mir darüber keien Sorgen machen. Viel schlimmer oder richtig schlimm wären z.B. Veränderungen der Gelenke, Blindheit, angeborene Herzfehler etc.

 

 

Wenn Ihnen die Züchterin von sich aus 50 % Nachlass zusagt und sie von sich aus informiert, spricht das für die Seriosität und Qualität dieser Züchterin.

 

Also: wenn Sie nicht selber in die Hundezucht einsteigen wollen und der Hund ansonsten wunderbar ist, können Sie diesen meiner Ansicht nach nehmen. Selbst wenn die Hoden letztlich doch im Leistenspalt oder womöglich in der Bauchhöhle verbleiben, wird man damit fertig. Aber wie gesagt: der Tierarzt kann sie doch schon fühlen ?! oder nicht ?!

 

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort würde ich mich freuen.

Alles Gute und viel Glück mit dem Hund

Dr. G. Bauer

 

Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage ?

Ansonsten würde ich Sie bitten die Antwort zu akzeptieren. Es wäre sonst nicht fair von Ihnen.

Vielen Dank

Dr. G. Bauer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin