So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Haustierärztin.
Haustierärztin
Haustierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 156
Erfahrung:  mehrjährige Berufserfahrung, eigene Praxis
47960182
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Haustierärztin ist jetzt online.

6 J hrige H ndin hat Blasenentz ndung, habe sie heute bereits

Kundenfrage

6 Jährige Hündin hat Blasenentzündung, habe sie heute bereits mit Buscopan behandelt. Kan ich ihr SELEXID (Wirkstoff Pivmecillinamhydrochlorid) Antibiotika (Penicillin) geben oder ist das ausschließlich für Menschen? <br />Buscopan war eine normale Tablette 10 mg kann ich ihr heute nochmals ein Buscopen Compusitum verabreichen oder ist das zuviel.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag

Grundsätzlich halte ich es für problematisch, Tieren Antibiotika aus der Humanmedizin zu geben, wenn diese bisher nicht in der Tiermedizin eingesetzt wurden. Selexid oder sein Wirkstoff hat in der Tiermedizin zumindest in Deutschland keine Zulassung.
In Deutschland ist die Anwendung eines für Tiere zugelassenen Arzneimittels vorgeschrieben, solange (für das Nicht-Lebensmitteltier) kein Therapienotstand besteht.
In Ihrem Fall besteht kein Therapienotstand, zudem gibt es ein flächendeckendes Netz von Notdienst-Praxen.

Die Resistenzlage ist unter anderem durch allzu großzügige Verschreibungen der Ärzte kritisch geworden. Werden Reserveantibiotika oder exklusiv für Menschen oder für Tiere vorgesehene Antibiotika so lax überall verstreut und womöglich noch mit zu kurzer Anwendungsdauer, sind nur die nächsten Resistenzen vorprogrammiert. Von Tierärzten wird restriktive Verschreibung bzw. Anwendung entsprechend der Antibiotika-Leitlinien verlangt und obendrein bestehen verschärfte Dokumentationspflichten im Lebensmittelsektor. Werden diese Maßnahmen unterlaufen, wird die Resistenzlage nur noch kritischer.

Ich bitte Sie daher, Ihre Hündin einem Tierarzt vorzustellen und Tiermedikamente einzusetzen.

Abgesehen davon sind Cystitiden selten bakteriell bedingt, sondern es liegt eher eine Kristallurie vor (die zu Reizungen führt, daher die Schmerzen).

Verändert von Haustierärztin am 21.11.2010 um 14:36 Uhr EST
Haustierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Info.

Ich habe heute in der Früh schon mit meinem TA gesprochen (jetzt erreiche ich niemanden mehr) und ich sollte mir Marbofloxacin 80mg besorgen und ihr 1 x 1/2 Tab ab sofort geben.

Nur leider ist bei uns bei allen Apotheken die Wochenend-Dienst haben das Medikament nicht verfügbar.

Wie schauts es denn jetzt aus mit nochmaliger Gabe von Buscopan Composium ?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Buscopan heute nochmals ?
Experte:  Haustierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bin auch offline im Notdienst ... daher nicht immer am Rechner.

Buscopan wiederholen ist kein Problem; Apotheken haben normalerweise kein Marbocyl am Lager, weil Tier-Medikament.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin