So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16165
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sch nen Guten Tag, unser Entlebucher hat sich vor 2 Wochen

Kundenfrage

Schönen Guten Tag,
unser Entlebucher hat sich vor 2 Wochen eine Kralle abgerissen, die der Tierarzt dann komplett entfernt hat. Der Heilungsprozess ging gut voran, doch vor 2 Tagen haben wir festgestellt, daß aus der Wunde wieder Blut austritt und seit gestern ist der verletzte Ballen auch angeschwollen. Wir haben Vet-Sept Salbe und habe gerade gelesen, daß man davon aus Pfotenbäder machen kann, was wir auch gleich machen werden, danach werden wir die Pfote einbinden.
Was können wir sonst noch tun oder was müssen wir beachten, damit diese Wunde wieder heilt?
Vielen herzlichen Dank und viele Grüße
Brigitte
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Badeb ist eine sehr gute Idee,auch die Pfote einzubinden ist in diesem Fall richtig.

Ich würde ihnen empfehlen,die Pfote die nächsten tage immer zu verbinden ,anstelle der Vet-Sept-Salbe können sie dann auch zur Begünstigung der heilund Kamillosan verwenden, da Kamille meist einen Heilungsprozeß begünstigt.

Sollte es aber nach 4-5 tagen damit nicht besser werden ,oder trotz ihrer Pflege sich entzünden,würde ich ihnen raten nochmals zu ihrem Tierarzt zu gehen und die Pfote anschauen zu lassen.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
wäre es auch erforderlich, daß wir unserem Jack zusätzlich Antibiotika geben und wenn ja, welche?

Vielen Dank
Brigitte
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Antibiotikum wäre nur im Falle einer Entzündung nötig,d.h. sollte die Stelle anschwellen oder gar eitern etc,ansonsten würde ich derzeit kein Antibiotikum geben und versuchen die Heilung wie besprochen voran zu treiben.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin