So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Bei meinem dreij hrigen Streunerhund aus Rum nien wurde per

Kundenfrage

Bei meinem dreijährigen Streunerhund aus Rumänien wurde per Röntgenbild ein vergrößertes Herz festgestellt, nachdem ich wegen immer wieder plötzlich auftretender Blässe(Augen, Mundschleimhaut) zum Tierarzt gegangen bin. Da er trotz Kastration im Alter von nur 10 Monaten sexuell und auch sonst sehr aktiv ist, ging man davon aus, dass der Testosteronspiegel immer noch sehr hoch ist und verabreichte ihm eine 6-Monats-Spritze Subrelorin und 2 Wochen später eine Spritze Tardastrex. Er wird nach wie vor plötzlich blass. Muss man nicht sein Herz weiter untersuchen, um heraus zu finden, an was das liegt und ihm evt. auf Dauer Herzmittel verordnen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 6 Jahren.
...also in erster linie ist natürlich eine genaue diagnose und in diesem zusammenhang auch natürlich eine genaue untersuchung des herzens, blut, etc. erforderlich, insbesondere erscheint mir die verabreichung von suprelorin und tarda´strex in einem zeitlichen zusammenhang auch für das blutbildende system nicht gerade förderlich so dass mir hier auch eine hormonell bedingte anämie für die blässe verantwortlich zeichnet