So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Unser Dsungarischer Zwerhamster hat eine offene Stelle am Bauch

Kundenfrage

Unser Dsungarischer Zwerhamster hat eine offene Stelle am Bauch durch übermäßiges Kratzen. Seine Aktivität ist bisher nicht eingeschränkt. Das Fell sieht aus als wenn es fettig wäre. Was können wir tun ?? Sollten wir noch heute einen Notfdienst aufsuchen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

wenn der Hamster sich so lange kratzt, bis die Stelle richtig offen ist, sollte auf jeden Fall nach der Ursache des Kratzens gesucht werden. Hier kommt beispielsweise ein Milbenbefall, aber auch eine Pilzerkrankung in Frage. Dies sollte unbedingt tierärztlich abgeklärt werden.

Kommt Flüssigkeit aus der Wunde? Wenn ja, wie sieht diese aus (gelblich, weißlich, eher fest oder flüssig)? Können Sie beurteilen, ob vorher ein Knubbel an dieser Stelle war? Wenn ja, könnte es sich um eine Geschwulst gehandelt haben. Hierbei kommen auch Fettgeschwulste, sogenannte Lipome vor. Diese sind meist harmlos, bereiten aber Probleme, wenn sie aufplatzen und sich dann infizieren.

Im Grunde dürfte es reichen, wenn Sie morgen früh einen Tierarzt aufsuchen, wenn es dem Hamster vom Allgemeinbefinden her gut geht und die Wunde nicht eitrig oder stark blutend ist. Sie sollten das Tierchen aber unbedingt bis morgen einstreulos halten, also nur auf Zeitungspapier setzen und ausnahmsweise kein Nistmaterial oder ähnliches anbieten.

Die Wunde sollte dann vom Tierarzt richtig gereinigt und das Tier antibiotisch versorgt werden. Ich würde auf jeden Fall nach der Ursache für das übermäßige Kratzen suchen.

Alles Gute für Ihren Hamster.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja es kommt Flüssigkeit aus der Wund weißlich und flüssig. Einen Knubbel hat er an der Seite vom Bauch, wenn man dagegen kommt versucht er zu beißen.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
weißliche Flüssigkeit deutet meist darauf hin, dass die Wunde bereits eitrig ist. Sehr feste weißliche Flüssigkeit (talgig) kann auch von einem sogenannten Atherom (Talgdrüsenwucherung) kommen. Vermutlich hat sich ein Abszess gebildet, der jetzt eitert und dann auch schmerzhaft ist. Solche Abszesse sollten immer gespalten oder entfernt werden.

Wie gesagt, wenn es dem Hamster vom Allgemeinbefinden her gut geht und er normal frisst ist es vertretbar bis morgen zu warten - sicherer ist auf jeden Fall ein sofortiger Tierarztbesuch - dies lässt sich aus der Ferne aber leider schwer beurteilen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich hatte Ihre Antwort akzeptiert! Die Website gibt mir ständig eine Fehlermeldung auf die offensichtlich bis heute nicht behoben ist.

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, vielen Dank XXXXX XXXXX versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Ich hoffe dem Hamster geht es wieder besser.