So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16410
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Habe eine Bousseron H ndin die unnat rlich hektisch, schnell

Kundenfrage

Habe eine Bousseron Hündin die unnatürlich hektisch, schnell aufgeregt ,teilwiese gegen Fremde Menschen sehr agresief ,dass ich befürchte,dass sie ein Angstbeißer wird, aber anderseits sehr ängstlich ist.-- Alter 1,5 Jahre.-- Braucht sehr viel Bewegung und bin selber 70 Jahre alt und kann bei dem " Freizeitsport " nicht mehr mithalten.
Bin in Versuchung ihr " Rescule Tropfen " , oder " Aconitum Globolies " zu geben.
Hat das Sinn ??? Denn diese Lebhaftigkeit halte ich auf die Dauer nicht durch.
Im Grund ist sie ein sehr liebesbedürftiger und anhenglicher, gehorsamer Hund.
Wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Frenger
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Sie können ihr gerne die Tropfen oder die Globuli geben, ich denke aber nicht ,daß dies ausreichen wird.Vielleicht gibt es für sie ja die Möglichkeit,daß jemand Jüngerer ihre Hündin öfter ausführt,eventuell mit ihr in eine Hundeschule geht etc, z.B. Enkelkinder, Nachbarskinder.

Ich denke gerade eine Hundeschule wäre hier auch eine gute Möglichkeit,vielleicht können sie selbst dort einen Kurs machen,da die Hunde in Gesellschaft lernen sollen wie man sich anderen Hunden und auch Menschen verhält.

Wie gesagt egal welche Tropfen oder Globuli sie geben werden, ich denkedas Grundproblem hektisch,unsicher etc wird wahrscheinlich bestegen bleiben.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo liebe Frau Morasch,

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo liebe Frau Morasch,

besten Dank für Ihre Antwort.

Ich war mit meiner Hündin ab dem 6ten Monat in der Hundeschule, dies hat aber mit ihrer Furcht nicht viel gebracht.Die Leute von der Hundeschule haben sich viel Mühe mit ihr gegeben. Aber sie ,meine Hündin,hat solche Angst wenn ich dort hingehe, dass ihr Schwanz vorne am Kopf wieder rauskommt. Nach einer gewissen Zeit legt sich das aber wieder. Ich habe mein Leben lang immer Hunde gehabt , aber einen so ängstlichen Hund noch nie.--Wenn ich mit ihr spaazieren gehe lasse ich sie immer frei laufen, auch wenn andere Hunde kommen.Zuerst werden diese angebellt, was auch schon besser geworden ist,und sind diese Hunde freundlich , spielt sie mit ihnen, wenn diese nicht ganz so freundlich sind, dann kriecht sie mir zwischen die Beine, dass ich fast umfalle.-- Da " Isis " meine Hündin so nervös ist frisst sie auch schlecht und ist ein echter " Hungerhaken ".Sie liebt sehr abwechslungsreiches Futter. Am liebsten Nudeln mit Butter, was wirklich nicht das richtige Futter für einen Hund ist.Manchmal weis ich mir nicht anders zu helfen, damit sie wenigstens etwas Fleisch auf die Rippen bekommt -- Ein solches Theater hatte ich noch nie mit einem Hund !!

Mit freundlichen Grüßen

St.Frenger

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für das Akzeptieren der Antwort und die weiteren Informationen.

Die Hündin ist offensichlich sehr sensibel. Ich kenne solche Hündinnen selber auch. Es ist leider meist sehr viel Geduld und Zeit nötig, um das Vertrauen der Hündin zu gewinnen und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin