So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1375
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Mein leguan hat ein oberschengel bruch braucht er eine op.oder

Kundenfrage

Mein leguan hat ein oberschengel bruch braucht er eine op.oder heilt es alleine ist schon 3 wochen her
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also,, wenn Sie schon drei Wochen ohne Tierarztbesuch abgewartet haben, dann sollten Sie spätestens jetzt zu einem mit Röntgengerät gehen um Klarheit zu schaffen !, Dann wird sich dort entscheiden ob eine OP angebracht ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich wahr beim tierarzt und hat ein röngen bild gemacht daher wissen wier das mit dem bruch.er kennt sich mit reptilien nicht ausund bei uns in umgebung ist kein reptilienarzt da.darum ia meine frage heilt es von alleine.

Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das kann auch von alleine heilen, das dauert natürlci länger, die Knochenenden können auch schief anwachsen, das dürfte aber im Terrarium, anders als in der Natur, kein großes Problem sein.

Verändert von PferdeDoktor am 10.11.2010 um 14:12 Uhr EST
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
die Ursache für einen Bruch liegt meist in einer nicht ausreichenden UV-Beleuchtung. Die meisten Lampen und Händler versprechen viel, halten es aber nicht.
Bitte besorgen Sie sich die Osram Ultravitalux 300W und bestrahlen Sie das Tier zusätzlich zur normalen Beleuchtung täglich aus einem Abstand von 50 cm für eine halbe Stunde. Sie finden Informationen hierzu auf meiner Internetseite, ebenso wie ein Infoblatt zur Haltung von grünen Leguanen. Ergänzen Sie die Nahrung (ausschließlich Grünzeug, kein Obst, Gemüse oder tierisches Eiweiß) mit Sepiaschulp zur Kalziumversorgung.

Nach 3 Wochen wird sich wahrscheinlich schon ein Kallus gebildet haben, d.h. das Bein ist verdickt und der Bruch nicht mehr beweglich. Ansonsten sollte auf jeden Fall ein Stützverband gemacht werden, da bei ständiger Bewegung keine Heilung stattfinden kann und dies auch zum Verlust der Gliedmaße führen kann. Dies kann auch ein nicht auf Reptilien spezialiserter Tierarzt, sollten Sie keinen in Ihrer Nähe finden (siehe www.agark.de Mitgliederverzeichnis). Je nach Größe des Tieres wird mit Klebeband oder "Cast" der gebrochenen Knochen stabilisert. Da es sich um eine Hintergliedmaße handelt, kann auch mit einem Holzstab das Bein auf eine Linie mit dem anderen gebracht werden, dort wird dann auch solch ein Verband drangemacht.
Das Tier sollte sich nun ruhig verhalten, d.h. Sie sollten ihm Klettermöglichkeiten wegnehmen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen und würde mich über ein Akzeptieren der Antowrt freuen. Gute Besserung für Ihren Leguan!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin