So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo... ich habe 4 katzen davon ist eine 4 moante alte siam

Kundenfrage

hallo...
ich habe 4 katzen davon ist eine 4 moante alte siam mix katze namens lucie bei...
ich habe gestern abend festgestellt das sie nur noch schläft nix mehr frisst geschweige denn das sie noch mit den anderen spielt was ihr absolutes lieblingshobby war...
nun sind die sypmthome die ich persönlich festgestellt habe-wenn sie schläft und man sie anspricht reagiert sie so gut wie gar nicht,ausser wenn man sie leicht streichelt schaut sie einen an mauzt und die augen sind sehr gross und starr,sie ist richtig zusammengefallen vom körperbau,sie hat auch noch so rot-bräunliche kruste an ihrem ohr....
ich bin mir nicht sicher aber ihre hinterbeine sind auch feucht und ich glaube das sie sich eingepullert hat....
was könnte das sein denn meine mutter ist katzenzüchterin und sie hat die VERMUTUNG das sie was mit den nieren hat...
ich habe einen sohn(6jahre) und er hat sie auch immer auf dem arm rumgetragen mit ihr geschuelt etc kann dabei eventuell etwas bei passiert sein???
wie soll ich jetzt am besten handeln das es meiner mieze wieder gut geht und ihr nix passiert????
ich bitte um einen rat von einer fachlichen hand...
liebe grüsse daniela roeke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Ich würde ihnen dringend raten zu einem Tierarzt zu gehen um sie dort untersuchen zu lassen.Sie könnten in jedem Fall einmal rektal Fieber meßen, Normaltemperatur bei der Katze beträgt38-38,5 Grad,ab 39 Grad spricht man von Fieber und unter 38 Grad von Untertemperatur.Sollte sie Fieber oder gar Untertemperatur haben sollten sie schnellst möglich zu einenmTierarzt gehen. Wurde sie denn schon entwurmt, wenn ja mit welchem wurmmittel und wie oft, ist sie geimpft? Sie könnte auch eine Infektion haben, z.B. Blasenentzündung etc

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

erst mal vielen lieben dank für ihre antwort!!!!

also ich habe sie geimpft bekommen und entwurmt wurde sie aber ich kann ihnen leider nicht nennen was sie für eine bekommen hatte da ich diese tabletten packung nicht mehr habe.....

ich find es nur merkwürdig das es so schlagartig geschehen ist...

mein sohn hat sie auch nur "rumgeschleppt"-kann dabei etwas passiert sein????

ich habe auch einen 10 monate alten golden retriver mit dem sie auch sehr gern spielte...ist es möglich das dabei vielleicht was passiert ist was sich jetzt bemerkbar macht???

mir macht das nur tierische angst weil sie mich mit so grossen starren augen anschaut wenn ich sie berühre...ich habe sie versucht vorhin zu füttern aber sie stand total wackelig auf den beinen...hat sich danach auch gleich sofort wieder zurückgezogen ohne nahrung aufzu nehemen...sie hat auch so rötliche kruste an den einem ohr....

was könnte das denn sein???

liebe grüsse d.roeke

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Ich würde ihnen empfehlen, am Besten heute noch zu einem tierärtzlichen Notdienst oder in eine Tierklink zu fahren, da sie wohl bereits Kreislaufprobleme hat und daher eine Infusion benötigt.Haben sie Fieber gemeßen?

 

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

sie hat 38,7 "temperatur"....

was meinen sie denn was es sein könnte ehr organisch oder das sie vielleicht durch einen aufprall oder so ähnlich die sympthome hat????

für mich ist es momentan sehr schwer zur klinik zu fahren da ich 2 kinder habe die schon schlafen und ich alleinerziehend bin...und zudem habe ich momentan das geld für einen notdienst LEIDER nicht...

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

Es könnte sich tatsächlich um ein Trauma(Unfall) handel, auch eine Vergiftung wäre möglich,vor allem wenn sie eine Freigängerin ist, da für beides die Symtome wie Große Pupillen etc paßt.Da die Temperatur nur ganz leicht erhöht ist, denke ich derzeit nich an einen Infekt. Ich würde ihnen empfehlen sie auf keinen Fall mehr nach Draußen zu lassen, da sie sich sonst vielleicht verkriecht ,beobachten sie ob sie Urin und Kot absetzt etc und gehen sie dann morgen zum Tierarzt,halten sie sie vorallem warm und ruhig.

 

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin