So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an know-it-vet.
know-it-vet
know-it-vet, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 946
Erfahrung:  Fachtierarzt für Krankheiten der Kleintiere (Innere Medizin) und Teilgebiets bezeichnung Chirurgie
51528121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
know-it-vet ist jetzt online.

mein rhodesian ridgeback hat seit der kastration vor einem

Kundenfrage

mein rhodesian ridgeback hat seit der kastration vor einem jahr einen sehr unangenehmen geruch. was kann man dagegen tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  know-it-vet hat geantwortet vor 7 Jahren.

Liebe Besitzer/in,

es gibt in der Tat Hunde die nach der Kastration den Geruch verändern - allerdings wirkt diese Änderung eher auf andere Hunde und nicht auf den Menschen.

 

Ich denke dies könnte hier eine andere Ursache haben.

Ich nehme an, der Hund riecht "irgendwie ranzig".

Dies tritt häufig bei einem Grasmilben befall auf.

 

Ein preiswerter Therapie-Versuch wäre möglich.

Sehr gut ist: Bad in Sebacil

oder fast auch so gut: Stronghold Tropfen in den Nacken.

Decken etc waschen, auto aussagen etc - damit nichts mehr nachkommt.

 

Zu 90 % ist dieses Verfahren erfolgreich.

 

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Über eine Akzeptanz meiner Antwort würde ich mich freuen.

Alles Gute und Gute Besserung

Dr. G. Bauer