So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16324
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund wurde gestern von zwei Hunden in die Mangel genommen.

Kundenfrage

Mein Hund wurde gestern von zwei Hunden in die Mangel genommen. Die Folge sind zahlreiche Schmisse und Risswunden. Die Wunden habe ich gestern sauber gemacht und mit Wundcreme versorgt. Es hat nichts genässt und sich auch ganz offensichtlich nichts entzündet. Nur der Hund hat Schmerzen. Er schreckt immer wieder auf und bewegt sich sehr steif - flüchtet in die dunkelste und abgelegenste Ecke. Er is total verstörrt und hat offensichtlich Schmerzen (jault immer wieder mal auf). Wie kann ich ihm helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Ich würde ihnen raten in jedem fall zu einem Tierarzt zu gehen und dort die Wunden sicherheitshalber nochmal anschauen zu lassen ,da oft manche Verletzungen auf den ersten Blick nicht so schlimm erscheinen,als sie dann doch sind.Bitte geben sie keine Wundsalbe in frische Wunden, da diese oft die Wunde nur verschließt und Keime ,welche meist noch in der Tiefe sind so nicht heraus können.Ferner denke ich benötigt ihr Hund ein schmerzlinderndes-entzündungshemmendes Medikament.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin