So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Habe den Hund meiner Schwester zu besuch, er ist sehr anh nglich

Kundenfrage

Habe den Hund meiner Schwester zu besuch, er ist sehr anhänglich und möchte nicht viel laufen bleibt stehen dreht sich um und atmet schwer, schläft viel. Mache mir gedanken um sie der hund ist 10 Jahre alt und ein welsh terrier mix
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

Ist der Hund schon mal in Hinblick auf seine Herzgesundheit untersucht worden? So wie Sie es beschreiben würde ich als erstes eine Herzinsuffizienz ausschließen.

Achten Sie auf Symptome wie nächtliche Unruhe, schnelle Ermüdung (haben Sie im Grunde schon beschrieben), auffällig häufiges hecheln, husten bei Anstrengung, häufiges stehen bleiben (haben Sie auch beobachtet).

Sie bzw. Ihre Schwester sollten den Hund einem Kollegen vorstellen. Dieser kann durch Abhören des Herzens und evtl. eine Röntgenaufnahme feststellen ob ein Herzproblem vorliegt. Diese lassen sich heutzutage in den meisten Fällen sehr gut medikamentös therapieren.

Alternativ kommt natürlich auch eine Atemwegserkrankung in Frage. Hier müssten Sie Fieber (über 39,0°C), Husten, Niesen, Augen- oder Nasenausfluss beobachten.

Alles Gute für Ihren Hund