So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

sch nen guten abend, ich h tte eine frage zu meinem hund. er

Kundenfrage

schönen guten abend, ich hätte eine frage zu meinem hund. er ist ein pekinese-malteser mix. er hat mehrer erbsengroße hauterhöhungen, am Körper verstreut. schmerzen oder jucken hat er gar nicht. leckt auch nicht dran. könnten das fetteinlagerungen sein?
vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

es könnte sich um sogenannte Lipome, meist gutartige Fettgeschwulste handeln. Diese fühlen sich weich - gallertig an und sind in der Regel harmlos. Was noch in Frage kommt sind Atherome, meist gutartige Talgdrüsenwucherungen. Diese fühlen sich eher talgig an - bei größeren Atheromen bleibt eine Druckstelle bestehen, wenn man mit dem Finger in sie hinein drückt.

Es gibt jedoch auch durchaus derartige Hautveränderungen die nicht gutartig sind. Sie können im Grunde 9 gutartige Lipome oder Athrome haben und die zehnte, ähnlich aussehende Veränderung ist eine bösartige Geschwulst. Sie sollten den Hund einem Tierarzt vorstellen. Dieser kann durch einfache Punktion der Geschwulste schon relativ gut einschätzen, um was es sich handeln könnte.

Alles Gute für Ihren Hund