So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15550
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich muss sie leider erneut zu Rate ziehen ;-) Eine

Kundenfrage

Hallo,

ich muss sie leider erneut zu Rate ziehen ;-)
Eine meiner Katzen spinnt momentan völlig.

Also ich habe 2 Katzen, eine ältere (so ca. 7-8 Jahre, genau weiß ich es nicht, da älter geschenkt bekommen), die andere ist jünger (so 5 Jahre).
Die Ältere heißt Smokey und war anfangs sehr sehr schüchtern, also hat sich von niemanden anfassen lassen, immer versteckt etc.
Also haben wir dann Lucky (die jüngere) dazu geholt, wodurch Smokey dann aufgetaut ist (Lies sich streicheln, kam raus, versteckte sich nicht mehr). Anfangs konnten die beiden zusammen rumliegen etc.
Mit der Zeit hat dann die Rangordnung gewechselt, also je größer Lucky wurde umso mehr wurde Smokey untergebuttert.
Also nix mehr mit zusammen herumliegen etc.
Futternäpfe waren immer gemeinsam, bzw. 2 nebeneinander liegende Futternäpfe und ein Trinknapf.
Nebeneinander futtern ging jahrelang problemlos.
Seit ca. 2 Jahren sind wir von der unteren Wohnung, ein Stockwerk höher gezogen, dort ist zur Hälfte noch normaler Speicher/Dachboden und unser Zimmer, welches ausgebaut ist.
Die katzen sollten in die untere Wohnung von meinen Vater nicht mehr rein aus diversen Gründen.
Eigentlich haben die das gut weggesteckt und bis vor ein paar Tagen war ja auch alles noch normal.
Mir fallen daher nur 3 Dinge ein die wir jetzt vor kurzem geändert haben.

1. Wir haben uns ein Wasserbett gekauft. Vorher war es noch möglich, dass sogar beide Katzen auf dem Bett lagen (wenn auch mit Entfernung) oder eine auf dem Bett, die andere auf dem Bürostuhl.
auf dem Wasserbett ging´s auch eine zeitlang gut, jetzt nicht mehr.
Beim vorigen Bett war es auch so, dass Smokey, wenn sie keinen Bock auf irgendwen hatte, sich unters Bett zurückgezogen hat. (Keine Sorge, darunter waren Kissen und Körbchen )
Jetzt ist es so, dass durchs Wasserbett diese Rückzugsmöglichkeit fehlt. Sie versteckt sich nun eher daneben am Kopfende, da da ein paar Sachen stehen und das Bett übersteht und damit wieder eine Art Höhle bildet.
Das Wasserbett haben wir nun gut anderthalb - 2 Wochen.

2. Das nächste ist, dass wir eine Katzenklappe gekauft haben. Wir hatten immer die Tür einen Spalt offen wegen den Katzen, aber im Winter wirds in dem Speicher verdammt kalt und da dort das Katzenklo steht haben wir die Katzenklappe gekauft und eingebaut, damit die Tür zubleiben kann.
Davon abgesehen, dass die klappe nur offen benutzt wird (glaube die ist zu schwer, weil in der mitte ein magnet ist, muss mich mal nach einer anderen umsehen.) gab es bisher noch keine Probleme. Die Katzenklappe ist seit ungefähr 5Tagen eingebaut.

3. Habe statt dem normalen Trinknapf einen Katzenbrunnen hingestellt, der von beiden anfangs problemlos genutzt wurde. Der steht auch schon seit gut einer Woche da.

Die beiden Katzen haben sich immer mal zwischendurch in den ganzen Jahren mal kurz "bekämpft", nichts wirklich ernstes. Aber danach war Ruhe.
Im moment ist das mit den beiden seit 3 Tagen unerträglich und ich weiß nicht was ich machen kann.
Ich habe keine Ahnung was zwischen den beiden vorgefallen ist, aber jedesmal wenn lucky die Smokey sieht wird gefaucht, geknurrt ohne ende, buschiger Schwanz und der Rückzug angetreten.
Das geht so weit, dass lucky sich momentan fast gar nicht mehr ins Zimmer traut. (auch nicht wenn die tür offen bleibt).
Gestern nachdem smokey sich wieder versteckt hatte (die macht irgendwie den eindruck als wüsste sie auch nicht was los ist, da sie völlig normal reagiert) habe ich lucky ins zimmer bekommen abends.
Sie lag dann auf dem Bürostuhl.
Nun kommt das kuriose, sobald das Licht aus war, sprang smokey nach einigen minuten auf dem bett bei uns rum, schnurrte, machte lärm etc. -> keine Reaktion von Lucky und die schlief nach 5min mit Sicherheit noch nicht.
Licht an -> gefauche und geknurre von lucky in Richtung von Smokey. also licht wieder aus. Smokey kann problemlos zum fressnapf, der nicht so weit vom stuhl entfernt ist, keine reaktion. Licht an -> wieder gefauche und geknurre.
Smokey zieht sich dann daraufhin wieder zurück und reagiert nicht mal ansatze weise aggressiv darauf.

Ich verstehs nicht! Das Verhalten kam von einem Tag auf den nächsten.
Hatte erst den verdacht, lucky sieht vielleicht nicht mehr so richtig gut, aber uns erkennt sie auch, läuft nirgendwo gegen, fängt reihenweise mäuse etc.
Was kann das sein? Ist das was psychisches oder kann es was organisches sein?
Ansosnten verhält sich uns gegenüber lucky wie gesagt sehr normal, nur der anderen Katze gegenüber nicht mehr.

Tut mir leid für den Roman, aber ich dachte, ich beschreibe besser das gesamte Verhalten auf.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Ich denke nicht,daß ihrer Katze etwas organisches fehlt ,sondern lucky nun endgültig die Oberhand gewonnen hat und die andere Katze nun als rangniedrigeres Tier sich auch entsprechend verhält. Solange beide Katzen genügend Platz haben sich auszuweichen, dürfte dies kein allzu grßes Problem darstellen,ich würde ihnen daher raten sich möglichst gar nicht einzumischen, es einfach zu ignorieren.Oft legt sich dieses"Rangordnungsspiel" von ganz alleine wieder.Sie können natürlich sicherheitshalber eine Blutuntersuchung von Lucky machen lassen,um eine Erkrankung gänzlich auszuschließen. Hierbei würde am insbesondere die Schilddrüse mituntersuchen, da es bei Erkrankungen gelegentlich zu Wesensänderungen(Katzen werden aggresiv, etc) kommen kann.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

okay, dann werde ich das erstmal weiter beobachten.

Was schätzen Sie wie lange solche auseinandersetzungen dauern können?

Wir haben die beiden auch mal versucht in einen Raum zu setzen (in der Hoffnung sie kabbeln sich einmal und dann ist gut), wo natürlich nichts passiert ist. lucky faucht nur in 2m abstand, und smokey reagiert gar nicht bzw. mit rückzug oder lucky geht flüchten. D.h. die beiden kabbeln sich z.B. auch gar nicht.

Können Sie mir sagen wie teuer so eine Untersuchung der Schilddrüse um den Dreh wird?

Sie frisst auch momentan nicht wirklich viel. Kann das damit zusammen hängen?

 

Und vielen Dank für Ihre Antwort :-)

 

 

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

Solche Auseindersetzungen können sich schon einige Wochen hinziehen.

Eine Blutuntersuchung kostet so ca zwischen 50-100 Euro in Abhängigkeit was man untersuchen läßt.

Ich würde ihnen raten die Auseindersetzungen weiter zu beobachen,sollte Lucky weiterhin schlecht freßen oder Wesensänderungen zeigen würde ich ihnen empfehlen zu einem Tierarzt zu gehen ihn dort untersuchen zulassen und dann eventuell ein Blutbild erstellen lassen.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen?

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15550
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

sorry der Link in der E-Mail funktionierte mit der Weiterleitung nicht - bis ich gemerkt habe, dass vor dem http:// ein pluszeichen war.

Vielen Dank für Ihre Beratung :-) Ja haben mir weitergeholfen.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

alles klar, danke für das Akzeptieren.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin