So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Meine kleine Katze hat innerhalb der letzten 4 Stunden 6 x

Kundenfrage

Meine kleine Katze hat innerhalb der letzten 4 Stunden 6 x sowas wie Krampfanfälle gehabt, sie ist danach für eine gewisse Zeit nicht wirklich ansprechbar und speichelt dabei extrem... Mein Tierarzt sagte, ich soll die Katze erstmal nur weiter beobachten ... Mir ist allerdings nicht ganz wohl dabei... Was soll ich nun tun???<br /><br />Sie liegt dabei auf der Seite, es sieht aus, als wolle sie rennen,aber das kann  sie nicht - sie sieht dabei aus, wie ein  Eichhörnchen, was Männchen  macht...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

wenn ich Sie richtig verstanden habe waren Sie Freitag bereits beim Tierarzt. Hatte die Katze da auch schon Krampfanfälle oder waren Sie aus einem anderen Grund beim Tierarzt? Wogegen bekommt die Katze das Antibiotikum?

Die Krampfanfälle können unterschiedliche Ursachen haben, dies kommt auch ein wenig auf das Alter des Tieres an. Bei jungen Katzen unter einem Jahr liegen häufig angeborene Erkrankungen vor, auch eine Unterzuckerung oder Hirnhautentzündungen können hier die Ursache sein. Katzen im Alter von 1 bis 5 Jahren können ebenfalls an einer Hirnhautentzündung (bakterieller oder viraler Ursache) erkrankt sein, auch eine Unterversorgung mit Kalium oder eine Unterzuckerung könnte die Ursache sein. Ich würde hier auf jeden Fall auch die Nierenwerte kontrollieren, da auch ein akutes oder chronisches Nierenversagen zu Krämpfen führen kann. Letzendlich ist hier noch Epilepsie zu nennen. Dies ist eine Ausschlussdiagnose, sprich die übrigen Erkrankungen müssen zunächst ausgeschlossen werden.

Bei Katzen über 5 Jahren sind leider meist Hirntumore oder Tumormetastasen Ursache für solche Krampfanfälle. In dieser Altersgruppe liegt auch häufig eine Sauerstoffunterversorgung durch eine Herzinsuffizienz oder felines Asthma vor. Da Sie von Pfeifen und röcheln schreiben würde ich dies auf jeden Fall in Verdacht haben. Auch bei älteren Katzen kommen natürlich Hirnhautentzündungen vor.

Wie lange haben die Krampfanfälle angedauert? War die Katze während des Anfalls bei Bewusstsein - wie war die Haltung der Gliedmaßen?

Wenn die Katze sonst noch nie solche Anfälle gehabt hat wäre mir deutlich wohler, wenn Sie mit dem Tier den tierärztlichen Notdienst, wenn möglich eine Tierklinik aufsuchen, da durchaus einige ernste Ursachen in Betracht kommen. Ich kann den Zustand auf die Ferne natürlich schlecht beurteilen, denke aber, dass Sie als Besitzerin gut einschätzen können, ob die Katze sich stark anders verhält als normal - in diesem Fall würde ich einen Tierarzt aufsuchen.

Ich würde auf jeden Fall ein Blutbild machen, die Nierenwerte kontrollieren und Kalium und Glucose bestimmen. Eventuell sollte eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs angefertigt werden um Herz und Lunge beurteilen zu können - meist dürfte die Ursache mit diesen Maßnahmen zu finden sein.

Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen - alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eigen tlich war ich am Fr beim TA, weil sie ständig genossen hat und nun dabei auch noch röchelte,,, Daraufhin zum TA, der sagte, sie hätte einen kleinen In fekt. Sie ist 8 Monate alt, hatte aber, als sie 4 Monate alt war entweder einen Schlaganfall oder als DD eine Meningitis (hier war es wirklich so, daß sie mehr oder weniger im Koma lag, die Pupillen nicht mehr zu sehen waren).

Die Krämpfe dauern im Schnitt ca. 45 Sekunden und die Vorderpfoten sind völlig verkrampft und in der Haltung wie beim Männchen machen... Sie rennt auf einmal los und bleibt urplötzlich stehen - rennt mir auch immer nach ... Sie stammt aus einem BKH Wurf mit 8 Geschwistern, von denen ích leider 2 verloren habe -aber die an deren 7 (auch die Kleine) sin d völlig fidel - seit dieser Geschichte ist sie leider nicht mehr wirklich gewachsen und sie wiegt auch "nur" 2,8 kg
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo noch einmal,

gerade mit der Vorgeschicht und bei einem so jungen Tier gefällt mir das leider gar nicht - Sie sollten die Kleine unbedingt in einer Kleintierklinik vorstellen. Eventuell liegt hier auch eine angeborene Ursache vor welche auch schon vor 4 Monaten beteiligt war. Eine Meningitis kommt natürlich ebenfalls in Frage. Ich denke nicht, dass hier nur ein kleiner Infekt vorliegt. Sie sollten auf jeden Falle eine neurologische Untersuchung machen lassen - ich denke in einer Kleintierklinik sind Sie diesbezüglich gut beraten.

Leider habe ich Ihren ersten Satz nicht ganz verstanden - die Katze röchelt und macht was ständig? Sie schreiben genossen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sie niest - wie wir beim schnupfen... Ich will morgen früh gleich zum Neurologen in die Tierklinik, da ich leider kein Auto habe (das kommt erst in 2 Wochen), bin ich also ständig auf andere Leute angewiesen...

Sie war auch heute morgen "verschwunden" - saß neben dem Kühlschrank und war völlig eingespeichelt - das habe ich meinem TA auch gesagt, daß einzige, was ihm dazu einfiel, war nochmal das AB zu spritzen...
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich denke das mit der Fahrt zur Tierklinik ist eine gute Idee. Ich hoffe der Kollege kann Ihnen weiterhelfen.

Ich wünsche Ihrer Katze gute Besserung - ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen - übers Akzeptieren meiner Antwort würde ich mich freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also würden Sie sagen, es reicht morgen früh??? Letzte Frage: die Neuro ist Ihrer Meinung nach die richtige Anlaufstelle. Ich habe gerade makabererweise ein Video von einem Anfall gemacht - ich passe nur immer auf, daß sie sich n icht weh tut...
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei einem so jungen Tier sollte auf jeden Fall neben einer Blutuntersuchung eine neurologische Untersuchung erfolgen - das Video ist für den Kollegen sicherlich hilfreich und somit eine gute Idee. Hat das Tier gerade noch einen weiteren Anfall gehabt? Wenn ja, sollten Sie wenn irgend möglich sofort einen Tierarzt aufsuchen und nur wenn gar nicht anders möglich erst morgen früh. Tierkliniken bieten einen 24 Stunden Notdienst an und sind somit auch nachts erreichbar.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mein Problem ist die Fahrerei - ich werde morgen früh gleich abgholt und nehme die Kleine auch gleich mit ins Schlafzimmer... Ja, sie hat noch 2 An fälle gehabt...

LG und vielen Dank

Kirsten Weber & Ilvy
www.bkh-little-roadrunners.de
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich verstehe Ihre Situation sehr gut, mache mir aber schon Sorgen, ob die Kleine es bis morgen übersteht. Haben Sie zufällig Diazepam im Haus?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, das habe ich natürlich nicht im Haus - leider... Sollte ich mir vielleicht mal aus der Klinik mitbringen - ic h habe nur noch Predni 5 mg im Haus...
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

gegen die Krampfanfälle wird Prednisolon nicht helfen - höchstens wenn es sich um felines Asthma handeln sollte. Falls die Katze noch Atemprobleme haben sollte (achten Sie auf die Schleimhäute - wirken diese blass-rosa oder sind sie etwas bläulich verfärbt) können Sie 1,5 Tabletten von den Prednisolon 5 mg eingeben.

Es würde mich freuen, wenn Sie mich morgen auf dem Laufenden halten, was bei der Untersuchung herausgekommen ist.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Werde ich gerne tun - wie kann ich Sie denn erreichen ??? So, nun endlich akzeptieren ... Die Sc hleimhäute sehen sc hön rose aus... Daher lasse i c h das mit dem Predni mal lieber
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Einfach auf diese Frage antworten oder eine Persönliche Nachricht an Kleintierärztin schicken.
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung: Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, der Kleinen geht es soweit gut, allerdings vermutet der TA folgende Diagnose: Hepatoenzephalitisches Syndrom

Die Leukos sind bei 27000, das Röntgenbild zeigt viel Luft im Darm, die Gallengänge sind frei lt Ultraschall - nun wird das Labor von morgen abgewartet und dann machen wir uns Gedanken über die Therapie...

LG Kirsten und Ilvy
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bin schon mal beruhigt, dass es der Kleinen soweit ganz gut geht. Also liegt vermutlich tatsächlich eine angeborene Erkrankung (Gefäßmissbildung) vor - habe ich ehrlich gesagt alleine schon aufgrund der Geschicht vor 4 Monaten vermutet.

Weiterhin alles Gute für die Kleine
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und doch wieder eine Änderung, sie hatte eben 40,86 Fieber und war völlig un terzuckert (10mg/dl) - So langsam wird sie "wach"... Ich ´war nochmal in der Klinik und nun muß sie die Nacht überstehen ... Melde mich wieder...
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
oh je, das klingt ja gar nicht gut - ich bin froh, dass Sie mit dem Tier eine Klinik aufgesucht haben und drücke Ihnen die Daumen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sie war eine kleine Kämpferin, aber nun hat sie es hinter sich, sie ist gestern morgen um 5 h in meinem Arm eingeschlafen... Die Laborwerte zeigten keine organischen Ursachen, sie war um 0.45 h "wach" - hat auch den Kopf gehoben, allerdings etwas geröchelt und 41,05 Fieber gehabt, habe sie noch versucht zu "kühlen" - aber es hat alles nichts genutzt... Nun ist sie im Katzenhimmel, dort ist es bestimmt wunderschön für die Kleine...

 

GLG und nochmal DANKE für alles

 

Kirsten mit den restlichen verbleibenden 6 Miezen (allesamt gesund)

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das tut mir sehr leid für Sie und die Kleine - ich habe heute noch während der Arbeit an Sie gedacht. Vielleicht ist ihr so einiges erspart geblieben - ich bin mir sicher, dass sie bei Ihnen ein schönes Katzenleben hatte.

Ich wünsche Ihnen und den anderen 6 Katzen auf jeden Fall alles Gute und hoffe, dass Sie zukünftig von solchen Schicksalsschlägen verschont bleiben.

Es würde mich freuen, Sie zukünftig wieder als Kundin begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin